Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

21. Oktober 2009

Deutscher Aero Club setzt weitreichende Strukturreform um

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des DAeC am 19. September in Braunschweig stimmten die Delegierten mit einer Dreiviertelmehrheit einer weitreichenden Strukturreform zu.

 

Damit konnte ein sehr schwieriger Prozess der Neustrukturierung des Verbandes, den die Führungs-Akademie über mehrere Jahre intensiv begleitet und beratend unterstützt hat, erfolgreich abgeschlossen werden.

 

So klar allen beteiligten Verbänden und Personen war, dass der Verband nur dann mit Zuversicht in eine sichere Zukunft schauen kann, wenn es gelingen würde, die seit langem bekannten strukturellen Probleme durch ein neues zeitgemäßes Konzept zu überwinden, so schwierig war es, die unterschiedlichen Bedingungen der unter dem Dach des DAeC vereinten Sportarten und Untergliederungen mit einer Struktur zu verbinden, die notwendige Differenzierungen zulässt, gleichzeitig aber auch das Gemeinsame und Verbindende stärkt.

 

Dass das am Ende gelungen ist, zeigt nicht nur die hohe Bereitschaft aller Beteiligten, den Blick für die Einheit des Verbandes zu behalten, sondern auch, dass im Zusammenspiel von guter Projektanlage und Kompromissbereitschaft auch schwierige Veränderungsprozesse im Sport erfolgreich durchgeführt werden können.