Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

04. Juli 2006

Ein Zeichen geteilter Verantwortung - DOSB und Commerzbank verleihen Preis "Pro Ehrenamt"

Auch 2006 loben der Deutsche Olympische Sportbund und die Commerzbank - erstmals in Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement - den Preis "Pro Ehrenamt" aus. Persönlichkeiten und Institutionen aus Wirtschaft, Medien und Politik, die sich für das Ehrenamt im Sport eingesetzt haben, sind aufgerufen, sich bis zum 15. September zu bewerben. Die Ehrenamtlichen selbst können ihre Förderer vorschlagen.

 

Rund 23 Millionen Bundesbürger ab 14 Jahren engagieren sich ehrenamtlich, davon mehr als zehn Prozent in Sportvereinen. Diese im Freiwilligensurvey 1999 ermittelten Werte hat eine aktualisierte Untersuchung 2004 bestätigt. Von der viel beschworenen "Krise des Ehrenamtes" kann deshalb keine Rede sein. Allerdings stehen die Ehrenamtlichen in den Sportvereinen vor enormen Herausforderungen: Steigende Erwartungen von Mitgliedern und sozialem Umfeld bei verstärktem Wettbewerbsdruck durch kommerzielle Sportangebote verlangen ihnen Höchstleistungen ab. Ohne Unterstützung ist das Spiel kaum zu gewinnen. Gesellschaftliche und wirtschaftliche Organisationen sind deshalb gefordert, ihren Beitrag zu leisten.

 

Dafür werben DOSB - vormals DSB - und Commerzbank seit 2000 mit dem Preis "Pro Ehrenamt", den sie jährlich an Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Medien vergeben, die sich für das Ehrenamt im Sport einsetzen und gute Bedingungen für die Ehrenamtlichen schaffen. Eingebettet in die Initiative "Danke! Sport braucht dein Ehrenamt" der Kooperationspartner soll "Pro Ehrenamt" ein Zeichen geteilter Verantwortung setzen. Persönlichkeiten und Institution, die sich für das Ehrenamt im Sport engagiert haben, sind bis zum 15. September eingeladen, sich zu bewerben. "Wir hoffen auch auf viele Vorschläge der Ehrenamtlichen selbst: Sie können ihre Förderer vorschlagen", betont Markus Böcker, der die Initiative auf Seiten des DOSB leitet. Die Preisverleihung findet am 5. Dezember 2006, dem Tag des Ehrenamtes, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung statt.

 

Im Ehrenamts-Portal von DOSB und Commerzbank finden Interessierte weitere Informationen und die Bewerbungs- bzw. Vorschlagsformulare: www.ehrenamt-im-sport.de.