Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

02. Juli 2015

Eine runde Sache: die zwanzigste Ausgabe des "Rechtstelegramms für die Vereins-und Verbandsarbeit"

Auch wenn uns das Thema "Mindestlohn" sicher auch weiterhin noch genügend Stoff für eine kritische Begleitung liefern wird, kommt das Rechtstelegramm dieses Mal ganz ohne einen Beitrag zu diesem Thema aus, das uns seit der Septemberausgabe 2014 kontinuierlich beschäftigt hat. Dafür können wir Ihren Blick jetzt auch wieder auf andere Neuigkeiten aus den Bereichen Steuerrecht, Eichrecht, Sozialversicherung und Kinder- und Jugendschutz richten.

 

 

 

 

AUS DEM INHALT

  • Steuerrecht: Steuerbefreiung für Rehabilitationssport und Funktionstraining
  • Steuerrecht / Abgabenordnung: Körperschaftssteuer - auch steuerbefreite Vereine müssen Steuererklärung abgeben
  • Eichrecht: Meldepflicht für neue Messgeräte
  • Kinder- und Jugendschutzgesetz: Führungszeugnisse können jetzt auch online beantragt werden
  • Sozialversicherung: Fort- und Weiterbildungsleistungen des Arbeitgebers
  • Sozialversicherung/Gesetzliche Unfallversicherung: Bezahlte Sportlerinnen und Sportler außerhalb einer Hauptbeschäftigung
  • Sozialversicherung/Krankenversicherung: Präventionsgesetz nimmt weitere parlamentarische Hürden

Das "Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit" wird von der Führungs-Akademie herausgegeben und erscheint vierteljährlich im PDF-Format. Das Jahresabonnement kostet für die Mitgliedsverbände der Führungs-Akademie und für die ihnen angeschlossenen Verbände und Vereine 15 EURO, für andere Bezieher 30 EURO im Jahr. Ein Bestelformular sowie Informationen zu allen bisher behandelten Themen finden Sie HIER.

Sie möchten das "Rechtstelegramm" unverbindlich kennenlernen?

Senden Sie  mit dem Betreff "Probeexemplar Rechtstelegramm" eine Anfrage an niewerth(at)fuehrungs-akademie.de. Wir werden Ihnen dann die aktuelle Ausgabe an die Absenderadresse übermitteln.  [TN]