Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

03. Mai 2012

Erfolgreicher Auftakt der Führungstalente-Camps des DOSB: „Mit heiterer Besessenheit“ fit für Sportmanagement und Sportpolitik

Am 27. und 28. April haben sich interessierte, engagierte Frauen aus verschiedenen Sportverbänden und Sportbünden Deutschlands in Berlin getroffen, um beim ersten diesjährigen Führungstalente-Camp „Fit für Sportmanagement und Sportpolitik“ mehr über Inhalte und Bedingungen einer erfolgs- und qualitätsorientierten Führung sowie über Macht und Einfluss in Sportorganisationen zu erfahren.

Die Referentinnen Gabriele Freytag, Direktorin der Führungs-Akademie des DOSB, und Veronika Rücker führten die Teilnehmerinnen in die Lehren strategischer Planungsprozesse ein, ließen sie aktuelle Umfeld- und Marktveränderungen der eigenen Sportorganisation erkennen und die Managementqualitäten des eigenen Verbandes reflektieren. Besonders bereichernd empfanden die Teilnehmerinnen das ausgewogene Verhältnis von theoretischer Wissensvermittlung und praxisorientierter Lerneinheit sowie den intensiven und offenen Erfahrungsaustausch.

Am Ende zweier intensiver Tage fuhren sie daher nicht nur mit einem entsprechenden Zertifikat des DOSB und mit einer selbst entwickelten, verbandsspezifischen Strategieplanung nach Hause, sondern auch mit vielen neuen Kontakten. Und noch eines haben die Teilnehmerinnen gelernt: Neben umfangreicher Kompetenz, einem ausgefeilten Netzwerk, einem klaren Ziel und einer strategischen Planung brauche es auch immer ein gewisses Maß an „heiter Besessenheit“, soll der Weg in die in Führung gelingen. Diesen persönlichen Tipp gab Referentin Freytag.

Eingebettet ist die Reihe der Führungstalente-Camps, die bereits seit 2010 zu verschiedenen Themen durchgeführt werden, in eine umfassende Strategie des DOSB unter dem Motto „Gemeinsam an die Spitze!“, im Rahmen derer vor allem Frauen auf ihrem Weg in die Führungsgremien des organisierten Sports unterstützt werden sollen.

Das nächste Führungstalente-Camp widmet sich vom 29. bis 30. Juni dem Thema „Fit für Diversity“ und richtet sich an Frauen und Männer, die sich erfolgreich in Führungspositionen des organisierten Sports durchsetzen wollen. Weitere Informationen finden Sie hier.