Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

17. November 2005

Führungs-Akademie und LandesSportBund NRW: Beratung bei Umstrukturierung

Die Führungs-Akademie des Deutschen Sportbundes in Köln wird den LandesSportBund Nordrhein-Westfalen (LSB) bei der Optimierung der Führungs- und Gremienstrukturen sowie der Ziel- und Aufgabenfelder beraten. Auf Initiative von LandesSportBund-Präsident Walter Schneeloch wird die Führungs-Akademie diesen Prozess der Organisationsentwicklung und Umstrukturierung in den kommenden Jahren intensiv begleiten. Dazu unterzeichneten Walter Schneeloch, LSB-Schatzmeister Josef Bowinkelmann und Dr. Herbert Dierker, Direktor der Führungs-Akademie einen Beratungsvertrag.

 

Am 26. Oktober traf sich erstmals das Lenkungsgremium unter Leitung von LSB-Präsident Walter Schneeloch in Duisburg. Dem Lenkungsgremium gehören an: Hermann Korfmacher, Dr. Axel Gösche, Hans Pechtel, Fritz-Wilhelm Corzilius, Dr. Herbert Dierker, Walter Schneeloch und Walter H. Probst. "Wir müssen auf die sich rasch verändernden gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Bedingungen reagieren und dementsprechend unsere Strukturen anpassen. Wir brauchen straffe und schnelle Entscheidungsprozesse im Ehrenamt und Hauptamt, ohne Reibungsverluste", sagte Walter Schneeloch.