Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

07. März 2015

Kick off des EU Projektes „Support the Implementation of GOOD GOVERNANCE in Sport“ (SIGGS)

Das EOC EU Büro koordiniert ein von der europäischen Kommission gefördertes Projekt zur Implementierung von Good Governance (deutsch: gute Verbandsführung) in Sportverbänden und Nationalen Olympischen Komitees. Ziel des Projektes, das sich über einen Zeitraum von zwei Jahren erstrecken wird, ist es, Good Governance im Sport zu fördern, indem konkrete Hilfestellungen für Verbände und NOKs entwickelt werden, die dabei helfen sollen, Good Governance Prinzipien zu implementieren.

Unter den zwölf Projektpartnern finden sich sowohl Olympische Komitees als auch Bildungs- und wissenschaftliche Einrichtungen aus ganz Europa. Unterstützt wird das Projekt darüber hinaus durch das IOC. Die Führungs-Akademie ist im Rahmen des Projektes für den Bereich Nachhaltigkeit zuständig und ist zudem Mitglied der Steuerungsgruppe.

Am 03. und 04. Februar startete das Projekt auch offiziell zunächst mit einem Treffen der Steuerungsgruppe und anschließend mit einem gemeinsamen Kick-Off-Event aller Projektpartner. Im Rahmen des Kick-Offs wurde zunächst das Projekt genauer vorgestellt und darauf aufbauend die Aufteilung der verschiedenen Arbeitspakete besprochen. In zwei Vorträgen wurden ein Best-Practice Beispiel vorgestellt sowie die Bedeutung von Good Governance für das IOC genauer erläutert. Im Anschluss gab es für die Vertreter(innen) der Partner die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen.

Weitere Details über das Projekt erfahren Sie unter http://www.siggs.eu/