Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

13. Dezember 2007

Das Seminarprogramm der Führungs-Akademie für 2008: Wissen erwerben, nutzen und weitergeben

Sportverbände und –vereine sind wahre Wissensspeicher: In komplexen Netzwerken von Mitgliedern, ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiter/inne/n, Athlet/inn/en, Förderern aus Politik und Wirtschaft und vielen mehr wird Wissen erworben und wieder weitergegeben. Wissen gehört zu den zentralen Ressourcen im organisierten Sport. Dabei ist es für die Vereine und Verbände keine leichte Aufgabe, sich aus der Flut an Informationen genau das Wissen herauszufiltern, das notwendig ist, um die Zukunft der eigenen Organisation wie die des Sports insgesamt zu sichern: Was ist für unsere Organisationen wirklich relevant? Was haben wir an Know-how im Verein oder Verband? Was brauchen wir, um zukunftsfähig zu sein? Was zeichnet sich an relevanten Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten ab?

 

Die Führungs-Akademie will Sie und die Mitarbeitenden in Ihren Organisationen mit aktuellen, auf die spezifischen Bedingungen des Sports ausgerichteten Weiterbildungen unterstützen, damit Sie gezielt die Herausforderungen angehen und die Gestaltungsmöglichkeiten nutzen können. Mit dem vorliegenden Jahresprogramm 2008 erhalten Sie einen Überblick über unser offenes Seminarangebot.

 

Wir haben mit den Themenfeldern Finanzen/Steuern/Recht, Management/Marketing sowie Persönliche Kompetenzentwicklung/Arbeitsmethoden drei Schwerpunkte gesetzt, die sich aus unserer Zusammenarbeit mit den Sportorganisationen als besonders relevante Bereiche herausgestellt haben.

 

Finanzen/Steuern/Recht

Die Erfahrungen aus der Beratung der Sportverbände zeigen, dass gerade in diesen Themenfeldern ein großer Bedarf an aktuellem Handlungswissen besteht. Das betrifft bspw. Fragen des operativen Controllings und des Rechnungswesens wie auch Steuer- und Haftungsfragen. Dazu bieten wir mit unseren bewährten Expert/inn/en Seminare und Workshops, in denen neueste Entwicklungen zeitnah aufbereitet werden.

 

Management und Marketing

Managementorientierung bedeutet in erster Linie, den Verband bzw. Verein unter Berücksichtigung der eigenen Tradition effizient und qualitätsorientiert mit modernen Methoden zu führen. Damit hier Kompetenzen weiter ausgebaut werden können, bietet die Führungs-Akademie 2008 u.a. Seminare zur Gestaltung von Veränderungsprozessen, zum Know-how für die Arbeit in Netzwerken oder zur Steuerung von Verbänden an. Wie man die Leistungen und die Kommunikation konsequent an den Bedürfnissen und Erwartungen der Adressaten ausrichtet, erfahren Sie im Spezialseminar Verbandsmarketing.

 

Persönliche Kompetenzentwicklung/Arbeitsmethoden

Mit Seminaren und Workshops in diesem Schwerpunkt wollen wir Sie in Ihrer persönlichen Professionalität stärken. Ob es um Kompetenzen im Umgang mit Medienvertretern, um die Moderation und Leitung von Sitzungen geht oder um die sichere Verhandlungsführung – hier finden Sie Anregungen, wie auch schwierige Situationen erfolgreich gemeistert und zur Stärkung der eigenen Persönlichkeit genutzt werden können.

 

Wir freuen uns, wenn Sie in diesem Programm Interessantes für sich persönlich wie für Ihren Verband oder Verein finden können.

 

links: Walter Schneeloch, Vizepräsident des DOSB,

Präsident des Landessportbundes NRW, Vorsitzender des Trägervereins der Führungs-Akademie des DOSB - rechts: Gabriele Freytag, Direktorin der Führungs-Akademie des DOSB