Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

26. Oktober 2016

Die FA bildet aus

Seit September 2016 hat die Führungs-Akademie mit Lisa Reich ihre erste Auszubildende.

Lisa Reich ist 21 Jahre alt und hat zum 01.09. die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement an der FA begonnen. Die duale Berufsausbildung umfasst neben der praktischen Arbeit an der Führungs-Akademie theoretische Lernphasen am Berufskolleg Deutz.

Schon während der Schulzeit war Lisa Reich in diversen Zusammenhängen in Vereinen und Verbänden aktiv. Nach ihrem Abitur im Juni 2013 entschied sie sich für einen Bundesfreiwilligendienst bei den Turbo-Schnecken Lüdenscheid e.V.. Parallel hierzu absolvierte sie, unterstützt durch ein Stipendium, die Vereinsmanager C Ausbildung. Nach dem Bundesfreiwilligendienst begann sie 2014 zunächst ein VWL-Studium, merkte jedoch schnell, dass ihre Leidenschaft dem Sport, vor allem der Organisation von Veranstaltungen und der Kommunikation mit Mitgliedern und Partnern gilt. Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement an der Führungs-Akademie bot für sie den idealen Einstieg in die Sportverbandswelt und motivierte sie, diesen Schritt zu gehen.
Nach der Zeit an der Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn freut sie sich nun in die Praxis einzusteigen: „Sport war stets ein Begleiter in meinem Leben - zuerst als aktive Sportlerin, inzwischen schwerpunktmäßig in der Vereins- und Verbandsorganisation. Ich freue mich nun auf eine spannende, lehrreiche und zugleich schöne Zeit an der Führungs-Akademie, in der ich Hobby und Beruf vereinen kann. Am Abend, nach der Arbeit findet man mich entweder auf Inline-Skates oder in der Halle beim Badminton spielen.“

Die Führungs-Akademie freut sich auf die Zusammenarbeit.