Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

14. November 2012

Erfolgreicher erster Gehörlosen-Sportkongress: Die 22. Sommer-Deaflympics - die Olympischen Spiele der Gehörlosen - fest im Blick

Erstmalig im Deutschen Gehörlosensportverband fand vom 1. – 4.11.2012 ein Sportkongress in Frankenthal statt. Dieses Angebot zur Professionalisierung der Mitgliedsverbände und –vereine fand zeitgleich mit der konkreten Vorbereitung auf die Deaflympics, den Olympischen Spielen der Gehörlosen, statt. Die Deaflympics – eine Wortkombination aus dem englischen Wort „deaf“ („taub“), und Olympics,) – werden unter der Regie des International Committee of Sports for the Deaf (ICSD) jeweils ein Jahr nach den Olympischen Spielen ausgetragen. Die Kombination der Vorbereitung auf die Deaflympics mit einer darüber hinausgehenden Information zur Managementqualifizierung zeigt, dass der Verband erkannt hat, dass Olympiasiege nicht nur sportlicher Hochleistung einzelner bedürfen, sondern auch eine gute, systematische und nachhaltige Arbeit in jedem Verein erfordert!

Und so informierten sich aus ganz Deutschland angereiste Vertreter(innen) aus vielen Vereinen und Verbänden über Themen wie „Öffentlichkeitsarbeit“, „Ehrenamtsförderung“ und „Prävention von Gewalt“. Die Führungs-Akademie steuerte drei Workshops zu „Projektmanagement“, „Marketing“ und „Sponsoring“ bei. Engagiert und interessiert diskutierten die Teilnehmer(innen) Möglichkeiten und Hürden bei der Umsetzung in den Vereins- bzw. Verbandsalltag. Im Mittelpunkt dabei auch immer der Blick auf die 2013 in Sofia stattfindenden Deaflympics.

Näheres zum Deutschen Gehörlosensportverband und den Deaflympics unter . http://www.dg-sv.de/