Beratung der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

BERATUNG

Die Führungs-Akademie bietet ihren Mitgliedsorganisationen ein vielfältiges Angebot praxisorientierter Managementberatung. Unser vornehmliches Ziel ist es, die Sportverbände in ihrer Entwicklung zu stärken und sie in ihrer Arbeit für die eigenen Mitglieder, Partner und Mitarbeiter(innen) zu unterstützen. 

Unser Beratungsverständnis

Beratung wird in der Führungs-Akademie als ein Prozess verstanden, in dem in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber eine gemeinsame Lösung erarbeitet wird. Wir orientieren uns dabei an den theoretisch fundierten Annahmen und Prinzipien der Organisationsentwicklung. Veränderung und Wandel in Verbänden verstehen wir als wichtiges Element zukunftsfähiger Entwicklung, die nur dann gut gelingen kann, wenn die in den Verbänden tätigen Menschen diese Veränderungen mittragen. Daher vertreten wir einen Beratungsansatz, der auf einer ausführlichen Auftragsklärung beruht, der partizipativ ausgerichtet ist und in dem die Umfeldbedingungen sowie die wichtigen Anspruchsgruppen (Stakeholder) eines Verbandes mit einbezogen werden. 

Wir vereinen eine klare Idee vom methodischen Vorgehen in Veränderungsprozessen mit einem fundierten Verständnis von Verbandsmanagement, das unter anderem auf dem Freiburger Management-Modell. Methodisch orientieren wir uns stark an den Prinzipien systemischer Beratung und verstehen uns in dieser Hinsicht als Unterstützer bei der Entdeckung eigener Lösungsstrategien. 

Welche Themenfelder umfasst die Beratung?

Wir beraten unsere Mitgliedsorganisationen auf einer breiten Palette an Themenfeldern. Dazu gehören insbesondere:

  • Strategieentwicklung (Leitbilder, Zielfindung) 
  • Projektentwicklung und Projektmanagement
  • Entwicklung von Führungs-Leitlinien
  • Ablauforganisation, Organigrammentwicklung, Stellenbeschreibung
  • Verbandsfinanzierung und Rechnungswesen
  • methodische Gestaltung  von Tagungen und Kongressen

 

In welchem Umfang kann die Beratung stattfinden?

Umfang, Form und Zielrichtung der Unterstützung variieren je nach Anforderungsprofil. Das Beratungsangebot umfasst unterschiedliche Formate, wie z.B.:

  • Prozessberatungen

Prozessorientierte Beratung bei Organisationsentwicklungsprojekten: von der konkreten Ziel- und Auftragsklärung und der Prozessgestaltung über die fachliche Expertise, die Leitung und Moderation von Sitzungen, Workshops und Großgruppenveranstaltungen bis hin zur Ergebnissicherung;

  • Beratungsworkshops

Konzeption, Leitung und Moderation sowie Ergebnissicherung von Workshops und Klausuren zu strategischen Fragestellungen und zu Fragen der Führung und der Zusammenarbeit im Verband;

  • Veranstaltungsberatung und -moderation

Unterstützung bei der methodischen und inhaltlichen Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen (Konferenzen, Kongresse, Tagungen, Großgruppenveranstaltungen, Expertenhearings).

 

Wer berät und wie läuft ein Beratungsprozess ab?

Federführend für die Beratung an der Führungs-Akademie stehen Veronika Rücker, Dr. Daniel Illmer, Florian Scheibe und Florian Kaiser. Das Projektteam ergänzen je nach Fragestellung Fachexpert(inn)en und externe Projektpartner. Die Mitarbeiter(innen) und Experten der Führungs-Akademie zeichnen sich neben einer fundierten Beratungs- und Methodenkompetenz auch durch hohe Fachkompetenz und langjährige Erfahrung in der Sportlandschaft aus.

Umfang, Form und Zielrichtung der Unterstützung variieren je nach Anforderungsprofil: sie kann sich auf die Moderation einer Klausurtagung zur Strategieüberprüfung des Verbandes beschränken, aber auch einen mehr-jährigen Beratungsprozess beinhalten, der mit einem Kick-Off-Workshop startet. Im Mittelpunkt steht der Verband mit seinen Fragestellungen und Entwicklungspotenzialen. Gemeinsam wird an tragfähigen und nachhalti-gen Lösungen gearbeitet.

 

Wie kommt eine Zusammenarbeit zwischen Verband und Führungs-Akademie zustande?

Wenn Sie eine Beratung durch die Führungs-Akademie in Anspruch nehmen möchten, sprechen Sie uns gern direkt an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail unter pachutani(at)fuehrungs-akademie.de (Frau Anja Pachutani, Projektkoordinatorin) oder telefonisch unter 0221 / 221 275 43. Nach Kontaktaufnahme mit einem unserer Berater werden in einem gemeinsamen Vorgespräch zunächst die Erwartungen, Rahmenbedingungen und die Zielstellung der Beratung besprochen. Auf der Basis dieses Orientierungsgespräches wird ein Angebot mit Vorschlägen zum weiteren Vorgehen erstellt.

 

Referenzen