Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes
05. September 2016

Zukunftsfähige Aufstellung des Verbandes: FA berät Regionssportbund Hannover

Der Regionssportbund Hannover e.V. (rsb) hat einen Entwicklungsprozess zur zukunftsfähigen Aufstellung des Verbandes gestartet.

Der Regionssportbund Hannover e.V. ist einer von 48 Sportbünden im Landessportbund Niedersachsen und bildet gemeinsam mit dem Stadtsportbund Hannover eine von 17 Sportregionen in Niedersachsen. Unter dem Dach des Regionssportbundes haben sich 665  Vereine mit über 176.000 Mitgliedern zusammengeschlossen. 19 Kreis-/Regionsfachverbände organisieren den Wettkampfsport und 16 Sportringe vertreten die Vereine in sportpolitischen Fragen gegenüber 20 Kommunen in der Region Hannover.

Im Rahmen einer Sitzung des geschäftsführenden Vorstands des rsb und der Führungs-Akademie wurden Optimierungsmöglichkeiten im Hinblick auf die aktuellen Strukturen und Gremien des Regionssportbundes diskutiert. Daraus resultierte die Idee, ein Projekt aufzulegen, welches das übergeordnete Ziel verfolgt, den rsb zukunftsfähig aufzustellen. Aufbauend auf eine tiefergehende Analysephase und die Auseinandersetzung mit dem Selbstverständnis des Verbandes und seiner Gliederungen sollen strukturelle Überlegungen angestellt werden.
An diesem Prozess werden alle relevanten Anspruchsgruppen beteiligt und die Ergebnisse damit von einer breiten Basis getragen. Um das Projekt gut aufzustellen, wurden eine Lenkungsgruppe und eine Projektgruppe gegründet, die sich nun mit der Entwicklung einer neuen strategischen Ausrichtung befassen.

Die Führungs-Akademie moderiert den Entwicklungsprozess und berät den Regionssportbund Hannover fachlich.