Forum der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Kölner Sportrede von Innenminister Schäuble am 30. Oktober 2006
im Hansasaal des historischen Rathauses von Köln

Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble wird die erste Kölner Sportrede der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) am 30. Oktober 2006 im Hansasaal des historischen Rathauses der Stadt Köln halten. Sein Vortrag steht unter dem Motto "Die Zukunft des Deutschen Sportsystems" und wird sich mit den wichtigen Aspekten wie Finanzierung des Spitzensports, Rassismus, Sportwetten und Anti-Doping-Kampf befassen.

Zu der Kölner Sportrede laden die Stadt Köln mit Oberbürgermeister Fritz Schramma und Walter Schneeloch als Vorsitzender des Trägervereins der Führungs-Akademie gemeinsam ein. Für die Stadt Köln wird Bürgermeister Josef Müller die Begrüßung der Gäste übernehmen. Anschließend sprechen kurz Walter Schneeloch, DOSB-Vizepräsident Breitensport und Präsident des Landessportbundes NRW, sowie der neue DOSB-Generaldirektor Dr. Michael Vesper bei seinem ersten größeren öffentlichen Auftritt für den DOSB. Zum Abschluss der Einführung wird der parlamentarische Staatssekretär des Innenministeriums, Manfred Palmen, kurz die Position des Landes NRW erläutern.

Dr. Schäuble hat eine langjährige Beziehung zum Spitzensport in Deutschland und hatte auch schon einmal den Vorsitz im Sportausschuss des Deutschen Bundestages inne. Sein Vortrag wird vom Spartenkanal der öffentlich-rechtlichen Sender, Phoenix, aufgezeichnet und zeitversetzt gesendet.