Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes
17. Dezember 2013

Beratungskompetenz in der Gesprächsführung - Inhouse-Seminar beim LSB Sachsen-Anhalt:

Eine zentrale Aufgabe der Verbände im Verhältnis zu ihren Mitgliedern ist Beratung. In diesem Zusammenhang hat der Landessportbund Sachsen-Anhalt die Führungs-Akademie des DOSB beauftragt, ein Seminar für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landessportbundes und seinen Mitgliedsorganisationen durchzuführen. 

Mit diesem Seminar unter dem Titel „Beratungskompetenz in der Gesprächsführung“ sollten die jeweils persönlichen Beratungskompetenzen vertieft und ausgebaut werden. Dabei zeigte sich sehr schnell, dass der Beratungsbegriff sehr weit ist und an vielen Stellen auch unklar. Insofern bestand ein erster und wichtiger Schritt im Rahmen des Seminars darin, einen Begriff von Beratung zu erarbeiten und zu verwenden, der über Informationsweitergabe und Schulung bzw. Bildung hinausgeht und der sich vor allem auf den Nutzen auf Seiten zu des zu Beratenden konzentriert. Damit rückt die Frage in den Mittelpunkt, wann ist eigentlich Beratung aus Sicht des zu Beratenden gelungen? Auf dieser Grundlage haben wir uns dann im weiteren Seminarverlauf mit verschiedenen Kommunikationsmodellen und -instrumenten auseinandergesetzt, um Beratung von Menschen und Organisationen gewährleisten zu können. 

Im Mittelpunkt stand dabei immer ein Verständnis von Beratung als einer besonderen Kommunikationssituation. In dieser soll der Berater vor allem dabei unterstützen, zu einer guten Lösung zu kommen, ohne diese vorzugeben. Mit vielen Übungen, die Gelegenheit zum Ausprobieren boten, konnten sich die Teilnehmer(innen) im weiteren Verlauf des Seminars an konkrete Beratungssituationen annähern. 

Das Seminar „Beratungskompetenz im Verband“ kann im nächsten Jahr (25.-26.02.2014) an der Führungs-Akademie auch wieder als ‚offenes Seminar besucht werden.