Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes
22. August 2016

Rückblick: Seminar "Recuiting und Personalmanagement" mit neuen Impulsen

Mit dem Eindruck, eine Fülle an Informationen zum Thema ‚Systematisches Personalmanagement‘ gewonnen zu haben und der Aufgabe, die Erkenntnisse in die Vereins- und Verbandsarbeit zu transferieren, endete das zweitägige Seminar "Recruiting und Personalmanagement - Personal planen, auswählen und entwickeln".
Was waren die wesentlichen Inhalte?

Zu Beginn stand der Blick in die Zukunft einer digitalen Arbeitswelt, in der u.a. Kommunikationsverhalten und Arbeitsorganisation neue Herausforderungen für das Personalmanagement darstellen. Mit den drei Themenschwerpunkten Personalplanung, Recruiting und Personalentwicklung wurde schnell deutlich, dass systematisches Personalmanagement in den Sportorganisationen weit mehr bewirken kann, als es die zumeist administrativen Tätigkeiten, wie Gehaltsabrechnung und Zeiterfassung, erahnen lassen.

Dabei spielt insbesondere die Ableitung einer geeigneten Personalplanung entlang der Ziele und Strategie der Organisation eine wichtige Rolle. Aus den Stellenbeschreibungen ergeben sich bei Vakanzen marketingwirksame Stellenausschreibungen. Im kollegialen Austausch wurden konkrete Ausschreibungen der eigenen Organisation analysiert, geeignete Ausschreibungskanäle gesammelt und Auswahlmethoden bewertet. Im Themenbereich Personalentwicklung standen Instrumente der Weiterbildung und Förderung von Mitarbeiter(innen) im Mittelpunkt, wie z.B. dem jährlichen Mitarbeitergespräch. Den Abschluss bildete ein kurzer Ausflug in die angrenzende Welt der Personalführung.