Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes
09. April 2015

Wettkampfsport neu aufgestellt [Köln, 12.-13. Mai]

Der Wettkampfbetrieb ist das Herzstück der Sportfachverbände und begeistert Sportler wie Zuschauer. 

Durch äußere Einflüsse, Neuerungen und Entwicklungen ist auch der Wettkampfsport gefordert, die über die Jahre bewährten Systeme kritisch zu überprüfen und Chancen zu nutzen, die sich für ein attraktives und zukunftsfähiges Wettkampfwesen bieten. Dazu können neue Wettkampfformate im Jugend- und Erwachsenenbereich ebenso beitragen wie angepasste Wettkampfsysteme (z.B. Ligastruktur, regionale Einteilung) oder zeitgemäße Organisationsstrukturen und –prozesse (z.B. im Pass- bzw. Meldewesen), bei den Spielansetzungen oder beim Ergebnisdienst.

Im Rahmen des Seminars „Wettkampfsport neu aufgestellt“ (12.-13.05.2015) werden bereits bestehende Wettkampfsysteme einer kritischen Bestandsaufnahme unterzogen und Ansatzpunkte für Veränderungen vorgestellt. Sportverbände mit bereits neu aufgestellten Wettkampfsystemen berichten über ihre Erfahrungen. 

Weitere Informationen