Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Aus Fehlern anderer lernen. Aktuelle Haftungsfälle und ihre Konsequenzen für dei Vorstandsarbeit (FA-Reihe Haftung, Modul 4)

Datum

Montag 04.05.2009

Zeit

10:30–16:30

Nummer

09-12

Thema

Schienen Haftungsfragen für viele Vorstandsmitglieder lange Zeit eher ein Randproblem zu sein, mit dem sich allenfalls Experten intensiver beschäftigen sollten, haben sie in den letzten Jahren die Vorstandsarbeit wie die Vorstandsmitglieder immer stärker belastet. Bedeutsamer als die bundesweite Aufmerksamkeit erregenden spektakulären Fälle, wie z.B. der Einsturz der Dachkonstruktion der Eissporthalle in Bad Reichenhall, sind dabei die alltäglichen Bedrohungen im Vereinsalltag, die, auch wenn sie nicht den Weg in die überregionale Presse finden, in letzter Konsequenz durchaus die Existenz eines Vereins oder des verantwortlichen Vorstands gefährden können.

Dabei geht es häufig gar nicht mal um Grundsätzliches, sondern um individuelle Fehleinschätzungen, um Unbedachtsamkeiten, die aber - insbesondere dann, wenn Menschen zu Schaden kommen - gravierende, zuweilen auch dramatische Auswirkungen für die Verantwortlichen haben. In letzter Konsequenz ist das nicht selten, auch wenn er direkt gar nicht beteiligt war, der Vorstand.

Das Seminar greift diese Problematik auf und zeigt an ausgewählten Beispielen mit unterschiedlichen Ursachen und (Schadens-)Folgen nicht nur die Fehlerquellen auf, sondern legt den Schwerpunkt darauf, an Beispielen sichtbar zu machen, mit welchen strukturellen Maßnahmen der Verein Schäden vorbeugen und sich vor individuellem Fehlverhalten schützen kann.

Inhalt

Anhand von praktischen Fallbeispielen und unter Verweis auf die neueste Rechtsprechung beleuchtet das Seminar in kompakter Form die relevanten Haftungsfragen für die Vorstandsarbeit. Im Mittelpunkt der Analyse und Auswertung stehen dabei folgende Fragestellungen: Welche Verantwortung und welche Pflichten haben Vorstand / Mitarbeiter/innen / ehrenamtliche Funktionsträger? Was muss in der Satzung geregelt werden? Wie verhält man sich als Vorstand bei der Vertragsgestaltung, worauf ist zu achten? Welche Vorkehrungen muss der Verein treffen? Worauf ist beim Versicherungsschutz zu achten?

Nutzen

Sie erhalten Einblick in die mit der Vorstandsarbeit verbundenen Haftungsrisiken Informationen zu häufigen und besonders risikobehafteten Fehlern grundlegende Informationen zur Absicherung bzw. zur Reduzierung von Haftungsrisiken. eine Einschätzung zu aktuellen Trends in der Rechtsprechung

Zielgruppe

Vorsitzende, Präsident/inn/en, Geschäftsführer/innen und Vorstandsmitglieder von Vereinen Vereinsberater/innen der Verbände Teilnehmer/innen der Haftungsmodule 1-3

Lizenz

Das Seminar berechtigt in Verbindung mit einem weiteren mind. eitägigen Seminar an der FA zur Verlängerung der Vereinsmanager A-Lizenz.

Dozenten

Stefan Wagner, Jurist, Dresden

Ort

Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Kosten

95 Euro (Beitrag Nicht-Mitglieder 135 €) *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.