Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Erfolgsstrategien für Netzwerkpartner, Netzwerkkompetenz und Netzwerkmanagement

Datum

Donnerstag 01.10.–Freitag 02.10.2009

Zeit

10:30–16:30

Nummer

09-27

Thema

Dem Netzwerk gehört die Zukunft! Dies jedenfalls behaupten zahlreiche Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. In den letzten Jahren sind vielfältige Netzwerke und Kooperationsverbünde entstanden. Beispiele, in denen die Sportvereine und -verbände involviert sind, sind die lokalen Bündnisse für Familien oder Netzwerke für den Sport mit Älteren, Verbundsysteme im Leistungssport oder Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen Gesundheit und Integration.

 

Ob innovative Angebote bzw. Dienstleistungen in Netzwerken umgesetzt werden oder auch Wissensnetzwerke Wettbewerbsvorteile sichern sollen, Netzwerke gewinnen auch für die Sportentwicklung immer mehr an Bedeutung, wie aktuelle Projekte in Mitgliedsorganisationen oder verstärkte Kooperationen auf Vereinsebene zeigen. Netzwerke bündeln Kräfte, schaffen Synergien und multiplizieren Erfolge. Nutzen Sie diese strategischen Allianzen für Ihren Erfolg. Lernen Sie anhand der Netzwerkanalyse, sich in Netzwerken zu positionieren. Entwickeln Sie eine Strategie, um in Netzwerken effektiv zu arbeiten. Analysieren Sie, welche Rolle Sie momentan tatsächlich im Netzwerk einnehmen. Erweitern Sie Ihre Netzwerkkompetenz, die sie benötigen, um erfolgreich in Netzwerken zu agieren. Nutzen Sie die Erfahrungen aus anderen Netzwerken.

 

Es werden Netzwerke aus dem Sport vorgestellt, diskutiert und als Fallbeispiele genutzt. Dabei zeigt sich die mittlerweile bestehende Vielfalt der Netzwerke im organisierten Sport, die von umfassenden Wissensnetzwerken über landesweite Gesundheitsnetzwerke bis hin zu lokalen Stadtteilnetzwerken reichen. Beispielhaft wird unter anderem das DOSB-Projekt „Bewegungsnetzwerk 50 plus“ dargestellt, mit dem der DOSB und ausgewählte Mitgliedsorganisationen zur Gewinnung der Zielgruppe der Älteren neue Kooperationen mit Seniorenorganisationen, Kirchen und weiteren Partnern suchen.

 

Wir freuen uns sehr, dass das Seminar zum Thema Netzwerkmanagement in diesem Jahr in Koope-ration mit dem Deutschen Olympischen Sportbund stattfindet. Aufgrund dieser Zusammenarbeit konnten wir die Teilnahmegebühren für das Seminar reduzieren. Statt vormals 195 Euro Teilnahmegebühr fallen nun nur noch 150 Euro an.

 

Wir hoffen damit auf weitere Resonanz, denn die Forderung in Netzwerken zu agieren wird für die Vereine und Verbände des organisierten Sports zunehmend relevant. Angesichts großer gesellschaftspolitischer Herausforderungen, einer sich verändernden Schullandschaft, neuer Zielgruppen oder auch neuer Strategien der Vereine und Verbände, ist der Sport gefordert, gezielt Partnerschaften aufzubauen, Kooperationen zu suchen und sich in Netzwerken zu engagieren.

Inhalt

Merkmale und Eigenschaften von Netzwerken Vor- und Nachteile in der Zusammenarbeit im Netzwerk Strategieentwicklung für den Nutzen von Netzwerken Phasen des Netzwerkes Netzwerkanalyse des eigenen Netzwerkes Ressourcen orientierte Bestandsaufnahme des eigenen Netzwerkpotenzials Interdisziplinäre und interkulturelle Kompetenzen Zieldefinition für das eigene Netzwerk Netzwerkfahrplan Netzwerkmanagement

Nutzen

Sie lernen, Erfolgs- und Qualitätskriterien für die Arbeit in Netzwerken zu entwickeln. Sie können Ihre Kompetenzen für die Arbeit in und für Netzwerke ausbauen.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen von Sportverbänden und -vereinen, die in Netzwerke involviert sind und Netzwerke künftig stärker nutzen bzw. aufbauen möchten.

Dozenten

Felicitas Steck, Netzwerkberaterin, Coach und Trainerin Netzwerkgesellschaft, Dr. Daniel Illmer, Wissenschaftlicher Referent der Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Ort

Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Kosten

150 Euro Mitglieder (270 Euro Nicht-Mitglieder) *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.