Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Umsatzsteuer im Verein. Grundlagen Anwendung Rechtsprechung

Datum

Montag 16.03.2009

Zeit

10:30–17:00

Nummer

09-06

Thema

Neben der Lohnsteuer ist die Umsatzsteuer die am häufigsten vorkommende Art von Steuern im Verein. Schon das sollte Grund genug sein, sich genauer sowohl mit allgemeinen als auch mit ganz speziellen Fragen zur Umsatzsteuer zu beschäftigen.

Auch das Umsatzsteuerrecht kennt die vier Bereiche: den ideellen Bereich, die Vermögensverwaltung, den steuerbegünstigten Zweckbetrieb und den steuerpflichtigen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb.

Aber anders als bei der Körperschafts- und Gewerbesteuer ist nur der ideelle Bereich von der Umsatzsteuer ausgenommen. Einnahmen aus den übrigen drei Bereichen gehören zum unternehmerischen Bereich eines Vereins und sind daher, soweit das Gesetz keine Befreiung vorsieht, umsatzsteuerpflichtig.

Wer zahlt, darf allerdings auch etwas abziehen! Das bedeutet, dass auch die in den unmittelbaren Ausgaben enthaltene Umsatzsteuer als Vorsteuer abzugsfähig ist. Über die formalen Anforderungen für einen Vorsteuerabzug gibt das Seminar Auskunft.

Schließlich soll auch die aktuelle Rechtsprechung zur Umsatzsteuer nicht zu kurz kommen. Interessante und neueste Entwicklungen in der Rechtsprechung und Verwaltungsmeinung runden daher das Seminar ab.

Inhalt

Grundlagen des Umsatzsteuerrechts (außerunternehmerischer und- unternehmerischer Bereich; echte und unechte Zuschüsse; Kleinunternehmerregelung) Vorsteuerabzug (formale Voraussetzungen; Finanzierungshilfen bei Investitionen; Vorsteuerberichtigung) Aktuelle Rechtsprechung (u. a. zu Kurseinnahmen, Mitgliedsbeiträgen und aktuellen Urteilen) Ausgaben und Vorsteuerabzug: formale Voraussetzungen Finanzierungshilfe bei Investitionen Vorsteuerberichtigung

Nutzen

Sie erhalten einen Überblick über Voraussetzungen und Grundlagen der Umsatzsteuer im Verein einen Einblick, wann und unter welchen Bedingungen ein Vorsteuerabzug möglich ist Informationen zur aktuellen Rechtsprechung und zu den Konsequenzen für die Vereinsarbeit.

Zielgruppe

Schatzmeister/innen der Verbände und Vereine Hauptamtliche und ehrenamtliche Funktionsträger/innen mit Aufgaben im Steuerbereich

Lizenz

Die Teilnahme am Seminar berechtigt in Verbindung mit dem Seminar 09-07 zur Verlängerung der Vereinsmanager A-Lizenz.

Dozenten

Horst Lienig, Selbständiger Steuerberater, Stuttgart

Ort

Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Kosten

95 Euro Mitglieder (Nicht-Mitglieder 135 €) *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.