Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Einführung eines hauptamtlichen Vorstandes im Verein und Verband

Verbandsführung gestalten

Zeitraum

Mi. 08.05.2019 [10:30 - 18:00 Uhr] bis Do. 09.05.2019 [09:00 - 16:30 Uhr]

Nummer

19-10

Thema

Verbände und Vereine befinden sich im Wandel und sind gefordert, auch ihre formalen Organisationstrukturen von Zeit zu Zeit zu überprüfen. Ein ehrenamtlicher Vorstand ist unter Berücksichtigung der komplexen Geschäftsmodelle, der wirtschaftlichen Risiken und der persönlichen Haftungsgefahren nicht für jeden Sportverein oder -verband das optimale Geschäftsführungsorgan. Beispiele aus dem Sport oder aus Wohlfahrtsorganisationen zeigen, dass Verbände vermehrt auf einen hauptamtlichen Vorstand gemäß §26 BGB umstellen.

Der Wechsel zu einem hauptamtlichen Vereins-/Verbandsvorstand eröffnet zahlreiche Fragestellungen. Es gilt, passgenaue Rechtsgrundlagen zu entwickeln. Satzung, Geschäftsordnung und Anstellungsverträge müssen aufeinander abgestimmt sein.

Um die Vor- und Nachteile der Modelle abwägen zu können, vermittelt Ihnen das Seminar einen Einblick in steuer-, sozialversicherungs- und zivilrechtliche Haftungsrisiken für Vereinsvorstände. Das Seminar richtet sich an Vereine und Verbände, die einen hauptamtlichen Vorstand einführen wollen oder gerade eingeführt haben.

Inhalt

* Das Präsidiumsmodell: hauptamtliche Führung - ehrenamtliche Aufsicht
* Satzungsänderungen: sinnvolle Satzungsbausteine
* Geschäftsordnung: Zusammenspiel zwischen Vorstand und Aufsichtsrat
* Gestaltung des Anstellungsvertrages und optimaler Versicherungsschutz

Nutzen

* Sie blicken auf Chancen und Risiken bezüglich einer Einführung von hauptamtlichen Vereins-/Verbandsvorständen.
* Sie kennen die aktuelle Rechtslage und können den Änderungsbedarf in Ihrem eigenen Verein/Verband einschätzen.
* Sie erhalten Handwerkszeug zur Gestaltung von Satzung, Geschäftsordnung und Verträgen.

Zielgruppe

* Berufliche und ehrenamtliche Aufsichtsräte, Geschäftsführer/-innen und leitende Mitarbeiter/-innen von Vereinen und Verbänden

Ort

SportCentrum Kaiserau, Kamen

Kosten

Mitglieder: 230 €
Nicht-Mitglieder: 350 € *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Dozenten

Golo Busch

Fachanwalt für Arbeitsrecht, Busch & Cordes Rechtsanwälte PartG mbB

N. N.

Vertreter/-in aus dem organisierten Sport mit Praxisbeispielen

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.