Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Methodenvielfalt in Sitzungen und Workshops

Zeitraum

Di. 23.10.2018 [10:30 - 18:00 Uhr] bis Mi. 24.10.2018 [09:00 - 16:30 Uhr]

Nummer

18-32

Thema

In der Verbandsarbeit gibt es eine Vielzahl von Vorstands- und Gremiensitzungen, Arbeitsgruppen oder Teambesprechungen. Immer handelt es sich um Situationen, in denen wir mit anderen zusammen Ergebnisse, Konzepte und Ideen erarbeiten, Inhalte vermitteln oder Lösungen vereinbaren. Und obwohl die Anlässe vielfältiger und unterschiedlicher nicht sein könnten, stellen sich im Vorfeld immer dieselben Fragen: Wie baue ich mein Format auf? Wie komme ich effizient zu Ergebnissen? Wie binde ich die Teilnehmer/-innen aktiv ein, so dass sie sich und ihr Wissen in die Veranstaltung mit einbringen?

Natürlich sind diese Fragen je nach Anlass unterschiedlich zu beantworten. Im Rahmen des Workshops werfen wir deshalb einen Blick auf die Formate Sitzung und Workshop.

Zu jedem Setting werden allgemeine Methoden für das Arbeiten in Gruppen und Großgruppen sowie spezielle Methoden für spezifische Fragestellungen (wie z. B. Teamentwicklung, Kreativmethoden, lösungsorientierte Methoden wie DesignThinking etc.) vorgestellt, diskutiert und gemeinsam ausprobiert.

Inhalt

* Grundprinzipien der Planung und Gestaltung von Sitzungen und Workshops
* Vielfältige Methoden, Einsatzbereiche und Grenzen
* Sitzungen abwechslungsreich und ergebnisorientiert leiten
* Workshops lebendig und zielorientiert ausrichten

Nutzen

* Sie erhalten Tipps und Tricks für die Gestaltung verschiedener Settings.
* Sie bauen Ihre Kompetenzen im Bereich Moderation aus und legen einen eigenen Methodenkoffer für spezifische Fragestellungen an.

Zielgruppe

* Lehrreferentinnen und -referenten, Projektleiter/-innen und Führungskräfte in unseren Mitgliedsorganisationen

Ort

Deutscher Olympischer Sportbund e. V., Frankfurt a. Main

Kosten

Mitglieder: 230 €
Nicht-Mitglieder: 350 € *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Dozenten

Sandra Werner

Referentin Weiterbildung, Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Freie Plätze

ausgebucht