Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Spitzenleistungen ermöglichen

Ansatzpunkte für Optimierungen im Verband

Zeitraum

Mi. 22.03.2017 [10:30 - 18:00 Uhr] bis Do. 23.03.2017 [09:00 - 16:30 Uhr]

Nummer

17-15

Thema

Die Reform des Leistungssportsystems in Deutschland ist eines der zentralen Themen im organisierten Sport. Ziel der Neustrukturierung des Leistungssports war und ist es, das gesamte System in Deutschland in den Blick zu nehmen, Optimierungspotenziale aufzudecken, Professionalität zu steigern und eine stärkere Verzahnung zwischen den Beteiligten zu fördern.

Was bedeutet das jetzt für die Strukturentwicklung und das Management jedes einzelnen Verbandes? Welche Ansatzpunkte liegen auf der Hand und welche weiteren Möglichkeiten für Veränderungen im Leistungssportsystem des Verbandes gibt es? Im Rahmen des Seminars werden die aktuellen Entwicklungen zur Struktur des Leistungssportsystems in Deutschland vorgestellt. Die Situation in jedem einzelnen Verband wird in den Blick genommen und Optimierungspotenziale speziell im Bereich des Managements und der Strukturen werden ermittelt.

Ziel ist es, Ansatzpunkte für Veränderungen in den Verbänden deutlich werden zu lassen und Potenziale, aber auch Herausforderungen und mögliche Grenzen zu erörtern. Zudem soll aufgezeigt werden, wie Veränderungen im Leistungssportsystem erfolgreich umgesetzt werden können.

Inhalt

Konsequenzen für die Verbände aus der Leistungssportreform in Deutschland
Ansatzpunkte für Veränderungen in den Verbänden
Erfolgreiche Umsetzung von (notwendigen) Veränderungsprozessen

Nutzen

Sie reflektieren das Leistungssportsystem in Ihrem Verband und lernen Ansatzpunkte für Veränderungen kennen.
Sie vergleichen Ihre Leistungssportstrukturen mit denen anderer Verbände.
Sie erkennen, wie Veränderungsprozesse im Leistungssport erfolgreich gestaltet werden können.

Zielgruppe

Hauptberuflich und ehrenamtlich Verantwortliche in unseren Mitgliedsverbänden für den Leistungssport

Ort

Deutscher Olympischer Sportbund e. V., Frankfurt a. Main

Kosten

Mitglieder: 230 €
Nicht-Mitglieder: 350 € *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Dozenten

Veronika Rücker

Direktorin, Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Dirk Schimmelpfennig

Vorstand Leistungssport, DOSB, Frankfurt a. M.

Freie Plätze

verfügbar >4

Anmeldung

Jetzt anmelden