Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Verbände und Vereine als Arbeitgeber - Modul 1

Arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Grundlagen und Entwicklungen

Zeitraum

Mi. 12.02.2014 [10:00 - 17:00 Uhr]

Nummer

14-12

Thema

Sind Vereine / Verbände, die Hauptamtliche, 450-Euro-Kräfte oder freie Mitarbeiter(innen) beschäftigen, damit automatisch Arbeitgeber? Welche Pflichten und Rechte hat Ihr Verein oder Verband in diesem Fall? Welche rechtlichen und steuerrechtlichen Möglichkeiten bieten sich? Und welche Möglichkeiten der Vergütung haben Sie? Was gibt es neben dem Gehalt? Sind Ihre freien Mitarbeiter(innen) wirklich 'frei' oder vielleicht doch Arbeitnehmer(innen)?

Das Seminar vermittelt Ihnen einen guten Überblick über Ihre Rechte, Pflichten und Möglichkeiten als Arbeitgeber. Anhand von praktischen Beispielen aus dem Sport werden Ihnen die beiden Referenten gemeinsam und im Wechsel aktuelle Entwicklungen näher bringen sowie Tipps und Tricks aufzeigen.

Inhalt

Grundlagen und aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht, Steuerrecht und Sozialversicherungsrecht
Arbeitnehmer(in) oder freie(r) Mitarbeiter(in) und warum sich ersteres lohnen kann
Möglichkeiten der Gestaltung von Verträgen
Besonderheiten bei der Anstellung hauptamtlicher Vorstände gem. § 26 BGB

Nutzen

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die relevanten Rechtsgebiete: vom Eintritt eines Mitarbeiter/einer Mitarbeiterin bis zur Kündigung sowie über die aktuelle Rechtsprechung des vergangenen Jahres.
Sie erfahren, worauf Sie 2014 personalseitig besonders achten müssen.
Sie nehmen Empfehlungen zum rechtssicheren Umgang mit Ihrem Personal mit nach Hause.

Zielgruppe

Haupt- und ehrenamtliche Führungskräfte und Mitarbeiter(innen) der Verbände und Großsportvereine, die über hauptberufliches Personal verfügen

Ort

Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Kosten

Mitglieder: 105 €
Nicht-Mitglieder: 160 € *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Dozenten

Horst Lienig

Steuerberater, Lienig & Lienig-Haller, Kanzlei für Steuern und Recht

Timo Lienig

Rechtsanwalt, Lienig & Lienig-Haller, Kanzlei für Steuern und Recht, Stuttgart

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.