Nachrichten der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Nachrichten - Details

06. September 2019

Neue Auszubildende: Corinna Honrath verstärkt FA-Team

Die Führungs-Akademie bildet aus – und zwar zum zweiten Mal. Nach Lisa Reich, die ihre Ausbildung im September 2016 begann und im Januar 2019 erfolgreich abschloss, dürfen wir nun eine neue Auszubildende an der FA begrüßen.

Corinna Honrath ist 22 Jahre alt und begann zum 01.09. die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement an der FA. Die duale Berufsausbildung umfasst neben der praktischen Arbeit an der Führungs-Akademie theoretische Lernphasen am Berufskolleg Deutz.

Nach dem abgeschlossenen Wirtschaftsabitur entschied sich Corinna für einen Bundesfreiwilligendienst im Bereich Sport bei der Sportjugend NRW. In diesem Jahr kümmerte sie sich ehrenamtlich um die Integration von Flüchtlingen im und durch Sport. Durch die Büroarbeit in der Dienststelle sammelte sie im Bereich „Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement“ bereits erste Erfahrungen.

Zudem hat sie weitere fachliche Qualifikationen als Übungsleiterin und freie Mitarbeiterin des Landessportbundes. Seit ihrem 17. Lebensjahr ist Corinna als Übungsleiterin tätig. Kenntnisse im organisierten Sport sind ihr durch die jeweiligen Ausbildungen vom Landessportbund NRW und dem Freiwilligendienstjahr, beim Kreissportbund Rheinisch-Bergischer Kreis e.V., bekannt.

Aber nicht nur theoretisch ist Corinna mit dem Sport verbunden. Seit ihrer frühen Kindheit ist sie im Bereich Leistungsschwimmen und Leistungstanzen sportlich aktiv.

„Wenn du alles gibst, kannst du Dir nichts vorwerfen.“ – so das Zitat vom deutschen Basketballprofi Dirk Nowitzki. Ein Zitat, welches Corinna in ihrer Ausbilungszeit stets beherzigen möchte.

Die Führungs-Akademie freut sich auf die Zusammenarbeit.