Neue Qualifizierung „Eventmanagement im Sport"

Im Februar/März 2022 startet die neue Qualifizierung „Eventmanagement im Sport“. Eine Ausschreibung für die jährlich stattfindende Qualifizierung wird es im Weiterbildungsprogramm 2022 der Führungs-Akademie geben, die dann für alle Interessierten zugänglich ist.

Die Qualifizierung „Eventmanagement im Sport“ wurde im Rahmen des Projekts „Event-Inklusionsmanager*in im Sport“ des DOSB entwickelt. Sie soll einerseits die Event-Inklusionsmanager*innen bei ihrer Arbeit unterstützen und andererseits langfristig zur Professionalisierung der Sportorganisationen im Bereich inklusive Events beitragen.

Zur Projektgruppe gehören Gerhard Nowak (Sportline GmbH), Daniel Schmidt (Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention), Frank Albin (Deutscher Olympischer Sportbund), Katrin Gauler (Hamburger Sportbund), Vera Thamm (DJK-Sportverband), Linda Kübel (Führungs-Akademie des DOSB) und Meike Schröer (Führungs-Akademie des DOSB). Mithilfe der verschiedenen Perspektiven der Projektgruppenmitglieder entstand ein konstruktiver Austausch, woraus ein Curriculum für den Lehrgang erarbeitet wurde. Neben den geplanten Präsenzmodulen wird es ebenfalls Online-Phasen geben – zur Diskussion und Reflexion des Gelernten und ggf. Angewandten.

Die Teilnehmenden der Qualifizierung sollen als haupt- oder ehrenamtliche Expert*innen der Sportorganisationen professionelle Sportveranstaltungen organisieren. Gleichzeitig sollen sie die Teilhabemöglichkeiten von Menschen mit Behinderungen verbessern, sei es als Athletinnen/Athleten, Zuschauerinnen/Zuschauer oder Volunteers. Insgesamt sollen mithilfe der Qualifizierung langfristig mehr inklusive und barrierefreie Events ermöglicht werden.
Die Teilnehmenden aus Sportverbänden und Sportvereinen erhalten alle wichtigen Informationen rund um die Organisation, die Öffentlichkeitsarbeit und das Marketing von Sportveranstaltungen. Da sich die Qualifizierung „Eventmanagement im Sport“ u. a. mit Fragen der Barrierefreiheit von Events befasst, lernen auch Teilnehmende, die nicht mit dem Projekt „Event-Inklusionsmanager*in im Sport“ vertraut sind, inklusive Events zu organisieren und durchzuführen.

Sobald die gesamte Terminierung vorgenommen wurde, werden Sie weitere Informationen auf unserer Webseite finden.