Stellenangebot: Wissenschaftlicher Referent (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Referenten (m/w/d) in Vollzeit (39h/Woche). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

  • Sie konzipieren, leiten und akquirieren Qualifizierungen für ehrenamtliche und berufliche Führungskräfte des Sports im Bereich des Vereins- und Verbandsmanagements
  • Sie begleiten und beraten Verbände des deutschen Sports in Fragen der Organisationsentwicklung
  • Sie konzipieren und moderieren bundesweite Veranstaltungen
  • Sie erfassen und analysieren Entwicklungen im Umfeld des Sports und übernehmen Vorträge zu Ihrem Fachgebiet bei Veranstaltungen
  • Sie wirken in Projekten auf nationaler und europäischer Ebene mit
  • Sie erweitern und betreuen sportbezogene Experten-Netzwerke und den Dozentenpool

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium – wünschenswert im Bereich Sportwissenschaft / Sportmanagement
  • Sie haben mehrjährige berufliche Erfahrungen in der Leitung von Projekten, in der Organisation und Durchführung von Seminaren und sind versiert in wissenschaftlichen Arbeitsmethoden
  • Sie verfügen über Erfahrungen und idealerweise Qualifikationen im Bereich der Erwachsenenbildung
  • Sie sind verbunden mit dem Sport und haben Kenntnisse über Strukturen und Aufgaben des organisierten Sports sowie des Vereins- und Verbandsmanagements
  • Sie haben sehr sichere Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift für den Einsatz in EU-Projekten
  • Sie zählen hohe Einsatzbereitschaft, sicheres, offenes und konstruktives Auftreten in Gruppen zu Ihren Stärken
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich, selbstständig und flexibel und haben Spaß daran, auch an wechselnden Einsatzorten aktiv zu sein

Wir bieten Ihnen

  • ein abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabenfeld im organisierten Sport
  • vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
  • die Eingebundenheit in ein motiviertes und kompetentes Team
  • eine Vergütung in Anlehnung an die Vergütungsgruppe 13 des TVÖD

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.10.2021 per E-Mail (bitte in nur einer pdf-Datei) an bewerbung@fuehrungs-akademie.de.

 

Kontakt und Info:

Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes e.V. Daniela Weiss

Willy-Brandt-Platz 2

50679 Köln

T 0221/221 27592

www.fuehrungs-akademie.de

 

Die Führungs-Akademie des DOSB fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Stellenausschreibung als PDF ansehen