Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Medienkompetenz für Sportvereine und -verbände - Modul 1

Grundlagen erwerben, vertiefen und anwenden

Datum

Montag 12.04.–Dienstag 13.04.2010

Zeit

10:30–16:30

Nummer

10-11

Thema

Die mediale Aufmerksamkeit für den Sport nimmt immer mehr zu. Profiteure auf Seiten des Sports sind aber vorrangig die so genannten 'telegenen' Sportarten und der Spitzensport. Einzelvereine und Verbände von 'nicht telegenen' Sportarten verlieren dagegen zunehmend an öffentlicher Wahrnehmung.

Die Konsequenzen dieser Entwicklung lassen sich an vielen Stellen beobachten: Sie sind im Mitgliederschwund ebenso zu erkennen wie im Rückgang finanzieller Handlungsspielräume, weil den steigenden Ausgaben immer weniger Einnahmen - von öffentlicher Hand wie aus der Wirtschaft - gegenüber stehen.

Das Seminar zeigt Wege auf, mit denen Sie dieser Entwicklung mit einer individuellen, auf den eigenen Verband / Verein bezogenen Öffentlichkeitsarbeit entgegenwirken können.

Auf Grundlage bestimmter Medien-Logiken können Medienkompetenzen erworben werden, mit deren Hilfe dann individuelle PR-Konzepte gestaltet werden können. Ziel ist die Erreichung größtmöglicher Medienresonanz. Neben klassischen Medientools empfehlen sich insbesondere die neuen Medien, zuvorderst das Internet.

Inhalt

Unterschiede zwischen PR, Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit
Medien-Logiken - Worauf Journalisten reagieren
PR-taugliche Fakten im Breiten- und Spitzensport
Krisen-PR - wie man kompetent handelt
Öffentlichkeitsarbeit in NPO - speziell im Sportverein bzw. -verband
PR-Themen finden, organisieren, publizieren, dokumentieren
Medienbindungsmaßnahmen: Hintergrundgespräche, Journalistenreisen, Workshops
Nutzung von Neuen Medien (speziell Internet)

Nutzen

Sie können
zwischen PR, Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit differenzieren
individuelle PR-Themen für Ihren Verein bzw. Verband erkennen und entwickeln
kompetente Handlungsoptionen in Krisenzeiten ableiten
auch mit geringem Budget gezielte Medienkontakte erarbeiten
neue Medien in Ihre Kommunikationsstrategie einbauen.

Zielgruppe

Hauptberufliche und ehrenamtliche Führungskräfte von Sportfachverbänden und Vereinen, die sich konzeptionell und operativ mit Fragen der PR- und der Öffentlichkeitsarbeit befassen.

Ort

Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Kosten

Mitglieder: 190 €
Nicht-Mitglieder: 270 € *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Dozenten

Dr. Gerhard Nowak

Inhaber u. Geschäftsführer der PR-Agentur 'Sportline GmbH', Köln; Lehrbeauftragter am Institut für Sportökonomie und Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule Köln

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.