Weiterbildungsinformationen, Seminarüberblick der Führungs-Akademie des Deutschen Olympischen Sportbundes

Beratungskompetenz & Systemische Gestaltung

Zeitraum

Do. 06.06.2019 [10:30 - 18:00 Uhr] bis Fr. 07.06.2019 [09:00 - 16:30 Uhr]

Nummer

19-32

Thema

Sportorganisationen bewegen sich in einem komplexen, sich schnell wandelnden Umfeld. Daraus ergeben sich neue und immer wieder kurzfristige Handlungsnotwendigkeiten sowohl für die Sportverbände als auch für einzelne Vereine und ihre Funktionsträger.

Um diese Herausforderungen bewältigen zu können, bedarf es individueller und differenzierter Unterstützung. Hier ist Beratungskompetenz gefragt, die es ermöglicht auf interne und externe Entwicklungen konstruktiv zu reagieren, die an den Prozessen Beteiligten einzubinden und Organisationsentwicklungen zu gestalten. In dieser Qualifizierung, die auf die Besonderheiten von Sportorganisationen ausgerichtet ist, werden Theorie und Praxis der Prozessberatung vermittelt und erarbeitet. Die Qualifizierungsreihe ist so ausgelegt, dass ausreichend Raum für die Arbeit an eigenen Projekten besteht. Wenn Sie mit Veränderungsprozessen betraut sind (z. B. Strukturentwicklungen) können Sie in besonderer Weise von dem Lehrgang profitieren.

Inhalt

  • Modul 1: Grundlagen von Beratung (06.-07.06.2019, Führungs-Akademie des DOSB, Köln)

    Im ersten Modul stehen die Grundlagen von Beratung im Vordergrund. Dabei geht es vor allem um eine differenzierte Sicht auf unterschiedliche Beratungsformen, grundsätzliche Prinzipien und zentrale Aspekte von Kommunikation und Gesprächssteuerung.
    * Elemente des Change-Management
    * Rollenklarheit: Fachberatung oder Prozessberatung
    * Systemische Prinzipien
    * Persönlicher und gemeinschaftlicher Lern- und Arbeitsplan für die Reihe

  • Modul 2: Kommunikation & Gesprächssteuerung (05.-06.09.2019, SportCentrum Kaiserau, Kamen)

    In Modul 2 werden die Grundlagen aus Kommunikation und Gesprächssteuerung vertieft und in spezifischen Beratungssituationen gemeinsam ausprobiert. Darüber hinaus geht es um die Gestaltung von Veränderungsprozessen und um Möglichkeiten, Beteiligung herzustellen.
    * Systemische Auftragsklärung
    * Systemische Fragetechnik
    * Beteiligungsformate und -möglichkeiten
    * Prozessdesigns für typische Organisationsentwicklungsprozesse
    * Steuerung und Abschluss von Prozessen
    * Fallberatung der Praxisprojekte

  • Modul 3: Gestaltung von Organisationen (12.-13.12.2019, Deutscher Olympischer Sportbund, Frankfurt a. M.)

    Der Fokus von Modul 3 liegt auf der Gestaltung von Organisationen. Hierfür braucht es Ansätze und Ideen, wohin sich Organisationen entwickeln können und wie Organisationen auf diesem Weg begleitet werden können. Ziel des dritten Moduls ist es, die Inhalte aus den vorangegangenen Modulen zu bündeln und Möglichkeiten für die Organisationsentwicklung darzustellen.
    * Struktur und Kultur - Zusammenhänge und gegenseitige Beeinflussung
    * Organisationstypen
    * Organisationsformen und Entwicklungsphasen von Organisationen
    * Begleitung von Schlüsselpersonen in Veränderungsprojekten und laterales Führen
    * Fallberatung der Praxisprojekte

    Im Rahmen der Qualifizierungsreihe bieten wir den Teilnehmenden die Gelegenheit, sich begleitend zu den Präsenzveranstaltungen über unterschiedliche Onlineformate zu bestimmten Themen untereinander und mit den Dozenten auszutauschen.

Nutzen

* Sie lernen Methoden und Ansätze der Prozesssteuerung und der systemischen Gestaltung kennen.
* Sie erfahren, wie Sie schwierige Konstellationen konstruktiv gestalten können.
* Sie erhalten das theoretische Hintergrundwissen, um Veränderungsprozesse in Sportorganisationen zu initiieren und zu begleiten.

Zielgruppe

* Die Fortbildung richtet sich an Praktiker aus unseren Mitgliedsorganisationen, die über gute theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in den Bereichen Moderation und Präsentation oder Fachberatung verfügen. Im Laufe der Qualifizierung werden diese Kompetenzen und Erfahrungen aufgegriffen, weiterentwickelt und ergänzt. Insbesondere die verbands- und sportspezifischen Erfahrungen werden reflektiert, erweitert und angereichert, um den spezifischen Herausforderungen und Rahmenbedingungen des Sportsystems gerecht zu werden.

Ort

Führungs-Akademie des DOSB, Köln

Kosten

Mitglieder: 1120 €
Nicht-Mitglieder: 1680 € *[inkl. Materialien und Verpflegung]

Dozenten

Beate Lock

Organisationsberaterin, Kommunikationstrainerin, Coach und Mediatorin

Dennis Baufeld

Wissenschaftlicher Referent, Führungs-Akademie des DOSB

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.