Agile Angebotsentwicklung im Großsportverein

Mit Design Thinking & Co. innovative Angebote und Leistungen entwickeln

Thema

Ein immer größer werdender Markt an Sportangeboten fordert Großsportvereine mehr denn je, ihre Angebote auf den Prüfstand zu stellen und neue Angebote und Leistungen zielgruppengerecht zu gestalten. Dabei ist es essentiell, die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen zu kennen und darauf aufbauend erste Angebotsideen zu entwickeln.

In dem zweitägigen Workshop lernen Sie Tools und Methoden kennen, mit denen Sie Ihre Anspruchsgruppen befragen, relevante Ergebnisse erhalten und darauf aufbauend innovative Produkte und Dienstleistungen entwickeln können. Kreativ, direkt am Mitgliederbedürfnis orientiert, nutzen wir in inspirierender Umgebung u. a. Design Thinking, um ein Erlebnis Sport zu kreieren, Prototypen zu bauen und Ihre Ideen auf den Prüfstand zu stellen.

Durch praktische Übungen und Reflexion der Ergebnisse nehmen Sie direkte Maßnahmen und Ideen für die Angebotsentwicklung in Ihrer Organisation mit nach Hause. Ein nachgeschaltetes Webinar unterstützt Sie beim Lerntransfer.

Inhalt

  • Reflexion der herkömmlichen Angebotsentwicklung im Verein
  • Grundlagen zu Design Thinking, Nutzen und Beispiele
  • Kundenbedürfnisse verstehen – der MOM-Test
  • Befragungen/Beobachtung realer Personen
  • Personas und jobs-to-be-done
  • Prototypen bauen und testen

 

Nutzen

  • Sie lernen neue Arbeitsweisen in der Angebotsentwicklung kennen und probieren diese aus.
  • Sie erfahren, wie Sie diese in Ihren Vereinsalltag übertragen können und neuen Schwung entfachen.
  • Sie erarbeiten zwei bis drei Prototypen neuer Angebote, die Sie zum Testen mit in Ihren Verein nehmen.
  • Sie profitieren vom Netzwerk und Austausch mit der Teilnehmergruppe.

 

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte in Großsportvereinen, die Lust auf eine neue Art des Arbeitens haben und neue Angebote kreieren möchten

 

Webinar

Webinartermin: Fr., 19.06.2020 [09:00 – 10:00 Uhr]