Die digitale Geschäftsstelle als kompetenter Dienstleister

Thema

Als Dienstleister bearbeiten Geschäftsstellen Sachthemen, sind Ansprechpartner für Vereins-/Verbandsinterne und -externe, Wissensträger und Aushängeschild für den Verein/Verband. Die Mitarbeitenden müssen vielen Anforderungen gerecht werden. Es ist daher essentiell, die erforderlichen Instrumente für die Gestaltung und die Qualität der Prozesse zu kennen.

Unter dem Leitthema „digital & kompetent“ beleuchten wir im Seminar, mit vorgeschaltetem Webinar, Bausteine einer effizienten und digitalen Geschäftsstelle und nehmen die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung von Prozessen in den Blick. Dabei erfahren Sie, wie Prozesse beispielhaft digital abgebildet werden können, sodass die Chancen der Digitalisierung ergriffen werden und Sie pragmatisch wirksame Lösungen für Ihren Verein/Verband erarbeiten.


Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar im März nicht in Präsenz stattfinden wird und wir es auch nicht online durchführen. Wir sind derzeit auf der Suche nach einem Alternativtermin im Juni oder September. Wenn Sie sich anmelden, werden Sie über die Terminverschiebung informiert. Ansonsten erscheint der neue Termin auf unserer Webseite, sobald dieser final ist.

Inhalt

  • Rahmenbedingungen, Rollenverständnis, Ziele und Strategie der Geschäftsstelle
  • Die Geschäftsstelle als Visitenkarte – Bausteine einer Geschäftsstellenanalyse
  • Gestaltung von Informationsflüssen und Prozessen in der Geschäftsstelle
  • Erarbeitung von Schritten in der digitalen Entwicklung
  • Gestaltung eines papierlosen Büros durch Implementierung digitaler Tools am Beispiel einer CRM-Lösung

 

Nutzen

  • Sie lernen die Bausteine einer effizienten und digitalen Geschäftsstelle kennen.
  • Sie erfahren, wie sich Anforderungen an Dienstleister aktuell verändert haben und welche Auswirkungen diese auf Prozesse haben.
  • Sie erarbeiten, wie Geschäftsprozesse digital unterstützt werden können und worauf Sie hierbei achten sollten.
  • Sie erstellen einen beispielhaften Prozess im CRM-System und erhalten wertvolle Praxiseinblicke.
  • Sie entwickeln ein tieferes Verständnis für die Qualität als Schlüsselfaktor der Geschäftsstellenarbeit, deren Sicherung und Weiterentwicklung.

 

Zielgruppe

  • Leiter/-innen von kleineren Geschäftsstellen (bis 15 Mitarbeitende) in Vereinen und Verbänden
  • Mitarbeitende kleinerer Geschäftsstellen in Vereinen und Verbänden, die sich mit der Organisation der Geschäftsstelle befassen.