Flow und Resilienz - Die zwei Seiten einer Medaille

Mehr Freude, Gesundheit und Präsenz am Arbeitsplatz

Thema

Erfolg erfordert hohe Leistung, Einsatzbereitschaft und Energie. Diesen Anforderungen müssen die Beteiligten im Sportsetting vor und hinter den Schreibtischen gleichermaßen entsprechen u.a., weil sich die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben, Hobby und Beruf überschneiden und Verpflichtungen abends oder am Wochenende die Regel sind.

Wie bleibt man unter diesen Herausforderungen fit, gesund und fröhlich?

Seit vielen Jahren gibt es Themen wie Stressreduktion oder Resilienz, die den Fokus auf Entspannung und Achtsamkeit legen, um eine gesunde Balance zu finden. Jedoch gibt es noch eine Zutat zu einer gesunden Balance, die diesem Themenfeld eine freudvolle Perspektive hinzufügt. Das Wissen um Flow-Zustände und wie man sie erreichen kann – nicht nur als „Runners High“ auf der Straße, sondern auch am Arbeitsplatz. Im Workshop stellen wir wissenschaftliche Daten und Fakten zu physiologischen Prozessen in Ihrem Körper vor, mit denen verschiedene Zustände beschrieben werden. Sie können anhand eines Bio-Feedback-Systems und den entsprechenden Werkzeugen direkt überprüfen, ob das theoretisch Bekannte auch praktisch in Ihrem Körper funktioniert und erproben konkrete Techniken aus dem Bereich des Leistungssports, um Ihren persönlichen Flow herzustellen.

Inhalt

  • Wissenschaftliche Hintergründe von Resilienz und Flow-Zuständen
  • Tiefes Verständnis von Stressmustern und Bio-Feedback
  • Praktische Werkzeuge zur Erzeugung von Resilienz und Flow

 

Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie gesund mit sich und Ihrem Umfeld umgehen können und warum Freude wichtig für Gesundheit ist.
  • Sie entwickeln ein tieferes Verständnis Ihrer eigenen Stressmuster und üben praktische Methoden darüber hinaus zu wachsen.
  • Sie können sich selbst in einen Arbeits-Flow-Zustand bringen.
  • Sie profitieren vom gemeinsamen Erfahrungsaustausch in der Gruppe.

 

Zielgruppe

  • Berufliche und ehrenamtliche Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen unserer Mitgliedsorganisationen