Online-Seminar: Evaluation und Monitoring digital!

Thema

Neben der Vermittlung der Grundlagen von Evaluation und Monitoring in Sportorganisationen liefert das Online-Format mit Workshopcharakter den Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene Evaluationsprojekte unterstützt durch professionelle Beratung und im Austausch miteinander zu reflektieren, weiter zu bearbeiten und konkrete Fragen zu ihrem Evaluationsvorhaben zu klären.

Verteilt auf drei Online-Termine werden die Themen Evaluation, Monitoring und Wirkungsmessung erarbeitet und auf die eigenen Projekte angewendet. Zwischen den drei Online-Terminen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, anhand konkreter Aufgabenstellungen an ihren Projekten zu arbeiten und dazu professionelles Feedback zu erhalten.


Um allen Teilnehmenden ausreichend Raum und Zeit für die eigene Projektvorstellung und entwicklung zu geben und allen hierfür professionelle Beratung zur Verfügung zu stellen, ist die Teilnehmerzahl auf 12 Plätze begrenzt.

Inhalt

1. Online-Termin: Montag, 18.05.2020, [10:00-18:00 Uhr]

  • Grundlagen von Evaluation und Monitoring
  • Vorstellung der eigenen Evaluationsprojekte
  • Vorstellung eines Orientierungsrahmens zur Einordnung von Evaluationsaufgaben und -projekten
  • Wirkungsmessung und -analyse


2. Online-Termin: Montag, 25.05.2020 [17:00–20:00 Uhr]

  • Feedback zu den Evaluationsprojekten
  • Quantitative und qualitative Erhebungsinstrumente


3. Online-Termin: Freitag, 05.06.2020 [14:00-17:00 Uhr]

  • Feedback zu den Evaluationsprojekten
  • Projekte erfolgreich steuern, umsetzen und verbessern
  • Soziale Innovationen planen, verstehen und realisieren
  • Projektergebnisse sichtbar machen

 

Nutzen

  • Sie vertiefen und erweitern Ihre Kenntnisse im Bereich Monitoring und Evaluation.
  • Sie erfahren, wie Sie die Wirkung Ihrer Arbeit messen und sichtbar machen.
  • Sie erarbeiten für Ihr Projekt zugeschnittene Methoden und Instrumente.
  • Sie erhalten professionelle Beratung für Ihr Evaluationsvorhaben.

 

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/-innen in Vereinen und Verbänden, die für die Entwicklung und Umsetzung von Projekten zuständig sind