Online-Seminar: Projektarbeit in Verbänden

Von der relevanten Idee bis zum Projektarbeitsstart

Thema

Die Arbeit in Projekten prägt den Alltag in Sportorganisationen immer mehr. Dabei gelingt es selten, Projekte lehrbuchmäßig aufzusetzen und so durchzuführen, wie sie im Vorfeld geplant sind. Elemente des agilen und hybriden Projektmanagements clever kombiniert mit den prozessorientierten Ansätzen in der Steuerung von Projekten helfen, die relevanten Projektideen umzusetzen. In diesem Online-Seminar gewinnen Sie einen systematischen Überblick über Unterschiede und Nutzen prozessorientierter und agiler Projektarbeit in unseren Organisationen. Sie wenden dieses Wissen auf Ihre Projektideen an und tragen Tipps und Tricks für Ihre eigene Praxis zusammen.

Inhalt

  • Besonderheiten der Projektarbeit und -rahmenbedingungen im Verband
  • „Denkschulen“ im Projektmanagement – von prozessorientiert und agil hin zu hybrid?
  • Praktische Instrumente für die verschiedenen Projektphasen
  • Anwendung ausgewählter Instrumente anhand Ihrer Projektideen/-praxis

 

Nutzen

  • Sie gewinnen einen Überblick über aktuelle Projektmanagement-Ansätze.
  • Sie wenden Instrumente wie KANBAN, Sprints und Definition-of-done in der Praxis an und lernen Tools kennen, welche die Projektarbeit unterstützen.
  • Sie haben die Möglichkeit, eigene Praxisfälle einzubringen und mögliche Optimierungen mit den anderen Teilnehmenden zu diskutieren.

 

Zielgruppe

  • Berufliche und ehrenamtliche Mitarbeitende und Führungskräfte in Verbänden und Großsportvereinen