Online-Workshop: Die virtuelle Führungswerkstatt: „Blended Leadership“

Wie digitales (und analoges) Leadership gelingen kann

Thema

Die aktuelle Situation rund um Corona bringt für uns einige Veränderungen im privaten wie beruflichen Alltag mit sich. Wir beweisen täglich unsere Flexibilität und bemühen uns, unseren Tagen eine Struktur zu geben und sie produktiv zu gestalten.

Wie gehen Sie als Führungskraft mit den veränderten Bedingungen um und wie gelingt es Ihrem Team, produktiv und effektiv zu arbeiten?

In der virtuellen Führungswerkstatt bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines Erfahrungsaustausches. Sie nutzen den individuellen Erfahrungsschatz und die verschiedenen Perspektiven Ihrer Kolleginnen und Kollegen, um Lösungsansätze zu entwickeln, zu besprechen und gemeinsam über Alternativen nachzudenken.

Gemeinsam mit unseren erfahrenen Trainern nehmen Sie die aktuellen Herausforderungen in den Blick und erarbeiten konkrete Lösungen, die Sie für sich persönlich, für Ihre Mitarbeitenden und für Ihren Verband gewinnbringend einsetzen können.

Die virtuelle Führungswerkstatt orientiert sich an Ihren aktuellen Bedürfnissen. Sie findet als Online-Training über drei Module à 2 Stunden statt.


Die Kosten für eine Teilnahme am Online-Training (3 Module) betragen 240,- € für Teilnehmende aus unseren Mitgliedsorganisationen und 350,- € für Nicht-Mitglieder.

 

Inhalt

1. Online-Modul: 27.08., 10:00 - 12:00 Uhr

  • Wie funktioniert die Führung auf Distanz aktuell?
  • Best-Practice-Erfahrungsaustausch und Bedarfsklärung

Hinweis: Zur Vorbereitung des ersten Moduls senden wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine „Checkliste“ und Leitfragen zur Selbstreflexion.


2. Online-Modul: 28.08., 10:00 - 12:00 Uhr

  • Was macht gutes Leadership auf Distanz aus?
  • Impulse für die eigene Führungsarbeit in distanzierten Zeiten
  • Begegnung ermöglichen und Leistungsfähigkeit sicherstellen
  • Virtuelle Führungswerkwerkzeuge – auch für die analoge Anwendung (und den analogen Nutzen erkennen)


3. Online-Modul: 11.09., 10:00 - 12:00 Uhr

  • Welche Tools helfen? Hilfreiche Werkzeuge für eine Führung auf Distanz kennen- und einsetzen lernen

 

Nutzen

Es geht darum, den unterschiedlichen Erfahrungsschatz, dieser aktuellen Situation, die verschiedenen Perspektiven und Hintergründe der Kolleginnen und Kollegen zu nutzen, um Lösungsansätze zu entwickeln, zu besprechen und gemeinsam über Alternativen nachzudenken. Nur so kann sich der Blickwinkel auf Probleme und Herausforderungen verändern. Mehr noch, es treten konkrete Lösungen hervor, die Sie für sich persönlich, Ihre Mitarbeiter/-innen und Ihren Verband für die kommende Zeit gewinnbringend einsetzen können.

Zielgruppe

  • Führungskräfte aus unseren Mitgliedsorganisatonen