Projektmanagement

Orientierung – Instrumente – Praxis

Thema

In Zeiten zunehmend agiler Organisationsformen wächst auch der Stellenwert eines gut funktionierenden Projektmanagements für den Erfolg der eigenen Vorhaben.

Neben einem klassischen, prozessorientierten Ansatz bietet ein agiles Projektmanagement einen flexiblen Umgang mit Projektanforderungen und steigert unter Umständen Handhabbarkeit und Effizienz, gerade wenn das Projektumfeld komplex und ambivalent ist.

Der Workshop, mit Webinar im Vorfeld, bietet einen systematischen Überblick über Projektarbeit zwischen Prozessorientierung und Agilität; es werden Methoden beider Ansätze kombiniert und über das prozessorientierte Projektmanagement strukturiert dargestellt. Abgerundet wird die Projektwerkstatt durch die Präsentation einfacher digitaler Lösungen, die einen direkten Mehrwert für Ihre Projektarbeit leisten können.

Inhalt

  • Besonderheiten: Projektarbeit im Verband – Erfolgsfaktoren und Stolpersteine
  • „Denkschulen“ im Projektmanagement
  • Instrumente für die verschiedenen Projektphasen
  • Anwendung passender Instrumente auf Ihre konkreten Projekte

 

Nutzen

  • Sie gewinnen einen Überblick über die aktuellen Ansätze des Projektmanagements und erkennen Erfolgsfaktoren sowie Stolpersteine.
  • Sie probieren KANBAN, Sprints und definition-of-done in der Praxis aus und lernen einfache digitale Tools kennen, die die Projektarbeit unterstützen.
  • Sie wenden relevante Instrumente in der Projektfindungs- und Planungsphase an.
  • Sie haben die Möglichkeit, eigene Praxisfälle einzubringen und mögliche Optimierungen mit der Teilnehmergruppe zu diskutieren.

 

Zielgruppe

  • Berufliche und ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte in Verbänden

 

Webinar

Webinartermin: Fr., 17.01.2020 [09:00 – 10:00 Uhr]