Resilienz – Widerstandskraft stärken

Tief Ausatmen zum Jahresende

Thema

Erfolg erfordert hohe Leistung, Einsatzbereitschaft und Energie. Besonders gefordert sind ehrenamtlich und beruflich Engagierte im Sportumfeld, in dem sich die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben, Hobby und Beruf überschneiden und Verpflichtungen abends oder am Wochenende die Regel sind.

Der Workshop lädt zur Selbstreflexion ein und zeigt neben dem Verständnis von Resilienz praktische Wege auf, auch in komplexen Situationen widerstandsfähig und belastbar zu bleiben. Prüfen Sie anhand von Bio-Feedback-Systemen und den gelernten Werkzeugen, ob Sie die Theorie auch direkt in die Praxis umsetzen können.

Nutzen Sie die kraftvolle und inspirierende Umgebung der Benediktinerabtei in Maria Laach, um die Herausforderungen des Alltags gelassen zu betrachten, Ihre Wahrnehmung zu schärfen und Ihre eigene Resilienz zu stärken.

Inhalt

  • Die Bedeutung von Resilienz im Alltag
  • Die körperliche Widerstandskraft
  • Positives Selbstbild und Flexibilität innerer Konzepte
  • Emotionale Intelligenz als Teil von Resilienz
  • Tiefes Verständnis von Stressmustern und Bio-Feedback

 

Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie gesund mit sich und Ihrem Umfeld umgehen können.
  • Sie entwickeln ein tieferes Verständnis Ihrer eigenen Stressmuster und üben praktische Methoden, um darüber hinauszuwachsen.
  • Sie profitieren vom gemeinsamen Erfahrungsaustausch in der Gruppe.
  • Sie nehmen sich Zeit für sich, um zum Jahresende Luft zu holen und das Jahr Revue passieren zu lassen.

 

Zielgruppe

  • Berufliche und ehrenamtliche Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen unserer Mitgliedsorganisationen