Trainingscamp für Verbandsmitarbeitende

Baustein 1: Selbstmanagement und Ich-Bewusstsein

Thema

Ständig steigende Anforderungen unseres Lebensumfeldes machen es uns immer schwieriger, Schritt zu halten. Denn immer mehr entscheidet neben fachlichem Wissen der Verbandsmitarbeitenden auch ein hohes Bewusstsein der eigenen Antreiber und Erwartungen über den beruflichen Erfolg. Das Bewusstsein über die persönlichen Motive und Zielsetzungen wird immer wichtiger, um eine ausgewogene Balance im Leben zu schaffen. Dabei ist die persönliche Identität eng verknüpft mit der beruflichen Welt. Sich seiner Aufgaben und Rollen im organisationalen Kontext bewusst zu werden, erfordert Reflexion und schafft die Verknüpfung beider Welten. Neben der Analyse von Ressourcen und Aufgaben helfen typgerechte Methoden und Werkzeuge dabei, sich beispielsweise besser zu strukturieren oder Aufgaben zielstrebiger zu erledigen.

Im ersten Baustein des Trainingscamps analysieren Sie, was Ihnen in Ihrer aktuellen Funktion, Rolle und persönlichen Lebenssituation bedeutsam ist. Sie werden sich bewusst, was Sie antreibt und welche Werte Ihre berufliche Identität prägen. Durch gezielte Reflexion zu diesen Themen können Sie entscheiden, wohin Sie sich weiterentwickeln möchten bzw. wohin Sie Ihre Aufmerksamkeit lenken. Ziel ist es, mehr Klarheit über persönliche Motive und Ziele zu gewinnen und für den Arbeitsalltag zu nutzen.

Inhalt

  • Die eigenen inneren Antreiber entdecken
  • Analyse Ihrer persönlichen und beruflichen Situation: Aufgaben und Rolle im Verband
  • Persönliche Ziele prüfen bzw. definieren und umsetzen
  • Werkzeuge zur Ziel- und Prioritätensetzung

 

Nutzen

  • Sie gewinnen Klarheit über Ihre Motive und Ziele.
  • Sie reflektieren Ihre berufliche Rolle, auch im Hinblick auf Ihre persönliche Identität.
  • Sie lernen sich selbst zu organisieren und Ihre Arbeit zu strukturieren.
  • Sie profitieren vom Netzwerk und Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden.

 

Zielgruppe

  • Berufliche Verbandsmitarbeitende, die ihre persönlichen und professionellen Handlungskompetenzen erweitern möchten