Veränderungsprozesse professionell steuern

Instrumente und Tools für die Umsetzung

Thema

In der heutigen Zeit, insbesondere durch die Corona-Pandemie, ist Veränderung keine Ausnahme, sondern der Normalzustand geworden. Die Welt ist mehr VUCA als je zuvor (VUCA volatil, unpredictable, complex, ambigous). Das bedeutet unvermeidlich stetige Anpassung an neue unbekannte Rahmenbedingungen und Anforderungen. Dem gegenüber steht das menschliche Bedürfnis nach Kontinuität und Verlässlichkeit. Krisenmanagement und Changemanagement sind keine Optionen mehr, sondern für Führungskräfte und Mitarbeitende unerlässlich geworden.

Die Corona-Zeit hat sicherlich dazu geführt, dass Erfahrungswissen zum Thema Veränderung gesammelt und reflektiert werden konnte: Warum scheint es an einigen Punkten so schwer zu sein, Kolleginnen/Kollegen und Mitarbeitende mitzureißen? Und wie kann es sein, dass z. B. Digitalisierung plötzlich möglich ist und alle mitgehen? An welchen Stellschrauben wurde wie gedreht und wie sind diese Mechanismen auch weiterhin zu nutzen, wenn die Dringlichkeit schwindet?

In diesem Seminar blicken wir hinter die Kulissen der sichtbaren Steuerung und erarbeiten gemeinsam, welche Hebel bzgl. Struktur und Strategie mit den Beteiligten erfolgversprechend angesetzt werden können.

Inhalt

  • Auswirkungen von Veränderungen auf Menschen, Teams und Organisationen
  • Führung in Veränderung, insbesondere Inhalte aus der Kognitionspsychologie, die Verhaltensmuster und ihre Veränderbarkeit erklären („EVA“)
  • Methoden und Instrumente für die Gestaltung und Organisation von komplexen Veränderungsprojekten sowie für die Partizipation von Beteiligten
  • Intensive Reflexion eigener Fälle

 

Nutzen

  • Sie erlangen ein tiefes Verständnis zu den Auswirkungen von Veränderungen auf die emotionale, mentale und physische Verfassung von Menschen.
  • Sie erweitern Ihre Kompetenzen zur aktiven Gestaltung von Veränderungen.
  • Sie lernen, Beteiligung an Veränderungsprozessen zu aktivieren.
  • Sie erhalten Instrumente und Methoden für den praktischen Einsatz.
  • Sie haben Gelegenheit, eigene Veränderungsprojekte zu choreographieren.

 

Zielgruppe

  • Berufliche und ehrenamtliche Fach- und Führungskräfte unserer Mitgliedsorganisationen