Webinar: Datenanalyse und Kennzahlen im Sportverband

Eine Einführung

Thema

In Zeiten der Digitalisierung werden immer mehr Daten automatisch generiert und sind permanent verfügbar. Während es für jede/jeden Trainer/-in selbstverständlich ist, Trainingsprozesse anhand von Daten zu steuern, bleiben aus unterschiedlichen Gründen ein Großteil der verfügbaren Daten für Verbandssteuerungsprozesse ungenutzt.

Zum einen ist die Operationalisierung wesentlicher Kennzahlen oftmals bereits mit großen Herausforderungen verbunden, zum anderen stellt die technische Implementierung eines „automatisierten Systems“ eine weitere große Hürde dar.

Das Webinar gibt Ihnen eine Einführung, wie und warum es jedoch auch für einen Sportverband sinnvoll sein kann, vorhandene managementrelevante Daten auszuwerten und ggf. Weitere zu erheben, wesentliche Kennzahlen zu definieren und diese in einem ganzheitlichen System abzubilden. Chancen und Herausforderungen werden gleichermaßen anhand von praktischen Beispielen dargestellt.

Inhalt

  • Grundlagen des Datenmanagements
  • Grundlagen von Kennzahlensystemen
  • Vorteile und Nachteile von Kennzahlensystemen
  • Besonderheiten von Kennzahlensystemen im Sport

 

Nutzen

  • Sie lernen, welche Datenschätze Sie haben und wie diese organisiert sein sollten.
  • Sie lernen, welche Vorteile und welche Nachteile Kennzahlensysteme mit sich bringen.
  • Sie erfahren, wie ein Kennzahlensystem für eine Sportorganisation aufgebaut sein kann.

 

Zielgruppe

  • Verbandsgeschäftsführer/-innen
  • Verbandsmitarbeitende im Bereich Controlling oder Qualitätsmanagement/-sicherung
  • Projektmanager/-innen, die eigene Projekte datenbasiert evaluieren möchten