Webinar: Diversity, Inclusion und Unconscious Bias

Mit interaktivem Workshop zur Stärkung Ihrer Diversity-Kompetenz

Thema

Die Verantwortung der Sportverbände und -vereine gegenüber ihren eigenen Mitarbeitenden, ihren Mitgliedern und gegenüber der vielfältigen deutschen Gesellschaft als Ganzes erfordert es, dass sich ALLE mit Diversität, Anti-Diskriminierung und Inklusion vertieft auseinandersetzen.

Dabei ist der Umgang mit Vielfalt eine Kompetenz, die erlernt werden kann.

So gilt: „Nicht nur darüber reden, sondern machen!“ Denn erfolgreiche Sportverbände und -vereine gehen diese Themen pro-aktiv an und stärken damit sowohl die Zugehörigkeit Ihrer Mitarbeitenden und Mitglieder als auch die Gewinnung von neuen haupt- und ehrenamtlichen Fachkräften.

In diesem Impulsvortrag und dem anschließenden interaktiven Workshop (05.12.2022, separate Anmeldung erforderlich, da nur begrenzte Plätze ) erhalten Sie eine Einführung in die Welt der Vielfalt und wie Sie davon profitieren können.

Inhalt

  • Diversity – was ist das? Geschichte und Entwicklung von/des Diversity(-Managements)
  • Die Lage in Deutschland: Warum jetzt? Wichtigkeit und Dringlichkeit des Vielfaltsgedanken
  • Unbewusste Denkmuster: Entstehung und Wirkung von Vorurteilen und Ausgrenzungsphänomenen
  • Interaktive Übungen zur persönlichen Selbsteinschätzung (nicht-)diskriminierenden Verhaltens
  • Praktikable Handlungsempfehlungen im Umgang mit Vielfalt

 

Nutzen

  • Sie erkennen das strategische Potenzial von Vielfalt für Ihre Arbeit.
  • Sie setzen sich systematisch mit der Vielfalt im beruflichen und privaten Umfeld auseinander.
  • Sie wechseln die Perspektive und reflektieren über Ihre unbewussten Denkmuster („Unconscious Bias“).
  • Die gewonnene Diversity-Kompetenz fördert Ihre Team- und Führungsfähigkeit.

 

Zielgruppe

  • Mitarbeitende in Sportverbänden und -vereinen
  • Berufliche und ehrenamtliche Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, Auszubildende
  • Lehrkräfte, Pädagoginnen/Pädagogen