Webinar: IT-Grundlagenschutz nach BSI-Standard

Aufbau, individuelle Planung und praxisgerechte Umsetzung

Thema

In diesem dreistündigen Webinar erhalten Sie einen Überblick über den Aufbau und die Systematik des BSI-IT-Grundschutzes. Im Zusammenspiel mit dem Standard-Datenschutzmodell als Methode zur Datenschutzberatung und -prüfung auf Basis einheitlicher Gewährleistungsziele.

Inhalt

  • Die BSI Standards 200-1 (Managementsysteme für Informationssicherheit) und 200-2 (IT-Grundschutz):

- Was sind die Anforderungen? Wie können/sollten sie umgesetzt werden?

  • Die Anforderungen und Gestaltung einer Risikoanalyse auf der Basis des BSI Standards 200-3:

- Wie erstelle ich eine Gefährdungsübersicht? Woran orientiere ich die Risikoeinstufung und -behandlung?

  • Der Status der Informationssicherheit im Zusammenspiel mit dem Standard-Datenschutzmodell:

- Wie überprüfe ich ihn auf der Basis von Kennzahlen? Was bedeutet das Bewerten mittels Reifegrad? Wie überprüfe ich die Eignung der Maßnahmen?

  • Das IT-Grundschutz-Kompendium:

- Was sind seine Bausteine? Welche Gefährdungen stehen im Mittelpunkt? Was sind geeignete Maßnahmen für eine sichere IT?

  • Wenn der Notfall eintritt: Das BSI Notfallmanagement im Überblick

 

Nutzen

  • Sie erhalten einen zusammenfassenden Überblick über die Inhalte und Maßnahmen des IT-Grundlagenschutz nach BSI-Standard.
  • Vor dem Hintergrund der im Webinar vermittelten Inhalte eines IT-Grundschutzes können Sie den aktuellen Status des in Ihrem Verein/Verband vorhandenen IT-Schutzes besser einschätzen und an den notwendigen Stellen entsprechende Maßnahmen einleiten.

 

Zielgruppe

  • Datenschutzbeauftragte und IT-Verantwortliche in Sportvereinen und -verbänden
  • Verantwortliche Führungskräfte in Vereinen/Verbänden ohne eigene(n) Datenschutzbeauftragte(n)