Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit

Das „Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit“ der Führungs-Akademie bietet Spitzen- und Landesverbänden, Landessportbünden mit ihren Gliederungen sowie Sportvereinen und sonst am Sportgeschehen Interessierten Informationen, Tipps und praktische Hilfestellungen zu aktuellen Rechtsfragen.

Mit dem Rechtstelegramm informieren wir Sie über neue Gesetze, Gesetzesänderungen, Gesetzgebungsvorhaben und Verwaltungsanweisungen, die Auswirkungen auf die Verbands- und Vereinsarbeit haben. Im Jahresabonnement erhalten Sie das Rechtstelegramm alle drei Monate im kompakten, digitalen Format.

Themen der aktuellen Ausgabe (Nr. 45 /// September 2021)

  • Abgabefrist für Steuererklärungen 2020 verlängert
  • BMF setzt die vereinsrechtlich relevanten Neuerungen aus dem Jahressteuergesetz 2020 im AEAO um
  • Verordnung über das Verbot des Inverkehrbringens von Kunststoff in Kraft getreten  
  • Registrierung von Sportverbänden im Lobbyregister wird Pflicht
  • Eilmeldung: Verlängerung des COVID-19-Gesetzes bis 31. August 2022
  • Satzungsproblem: Zeitpunkt der Mitgliederversammlung
  • Gelten für die Beschlussfähigkeit einer virtuellen Mitgliederversammlung besondere Regelungen? 
  • Anwendung der 3G oder der 2G-Regeln in der Mitgliederversammlung
  • Haftung von Übungsleitern bei unterlassenen Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Corona-Arbeitsschutz-Verordnung wird erneut verlängert und ergänzt
  • Tätigkeit als Vorstand ist sozialversicherungspflichtig - mit einem Exkurs zu Aufsichtsratsmitgliedern
  • SGB VIII-Reform regelt Umgang mit dem erweiterten Führungszeugnis neu
  • Künstlersozialabgabe 2022
  • Aufwandspauschale für Amateursportler wird erhöht
  • Geringfügigkeits-Richtlinien neu gefasst  
  • Aktuelle Rechtsprechung rund um die Vereins- und Verbandsarbeit in Leitsätzen