Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit

Das „Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit“ der Führungs-Akademie bietet Spitzen- und Landesverbänden, Landessportbünden mit ihren Gliederungen sowie Sportvereinen und sonst am Sportgeschehen Interessierten Informationen, Tipps und praktische Hilfestellungen zu aktuellen Rechtsfragen.

Mit dem Rechtstelegramm informieren wir Sie über neue Gesetze, Gesetzesänderungen, Gesetzgebungsvorhaben und Verwaltungsanweisungen, die Auswirkungen auf die Verbands- und Vereinsarbeit haben. Im Jahresabonnement erhalten Sie das Rechtstelegramm alle drei Monate im kompakten, digitalen Format.

Themen der aktuellen Ausgabe (Nr. 42 /// Dezember 2020)

  • Jahressteuergesetz: Bundesrat hat am 18.12.2020 über umfangreiche Steueränderungen abgestimmt
  • Maßnahmen im Gemeinnützigkeitssektor und für gesellschaftliches Engagement in der Corona-Krise
  • Befristete Erhöhung Pendlerpauschale für Arbeitnehmer ab 2021
  • Umsatzsteuerfreiheit von Lizenzgebühren für Trainerausbildung
  • Dringender Hinweis zur Gebührenbefreiung beim Transparenzregister
  • Keine Anrechnung der Übungsleiteraufwandsentschädigung beim  ALG I UND ALG II
  • Update und erneute Änderung der Rechtslage: Verlänge-rung COVID-19-Gesetz bis zum 31.12.2021 in geänderter Fassung
  • Kann das Registergericht die Eintragung einer Satzungs-änderung ablehnen?
  • Querulanten haben kaum Chancen im Verein
  • Mindestlohn steigt auf 10,45 € im Jahr 2022
  • Geschäftsführer: wann spricht man von einem „besonderen Vertreter“?
  • Eislauf-Weltverband verstößt gegen Wettbewerbsregeln
  • DOSB beschließt Stufenmodell zum Schutz vor sexualisierter Gewalt
  • Künstlersozialabgabe 2021
  • Neue Rechengrößen in der Sozialversicherung 2021