Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit

Das „Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit“ der Führungs-Akademie bietet Spitzen- und Landesverbänden, Landessportbünden mit ihren Gliederungen sowie Sportvereinen und sonst am Sportgeschehen Interessierten Informationen, Tipps und praktische Hilfestellungen zu aktuellen Rechtsfragen.

Mit dem Rechtstelegramm informieren wir Sie über neue Gesetze, Gesetzesänderungen, Gesetzgebungsvorhaben und Verwaltungsanweisungen, die Auswirkungen auf die Verbands- und Vereinsarbeit haben. Im Jahresabonnement erhalten Sie das Rechtstelegramm alle zwei Monate im kompakten, digitalen Format.

Themen der aktuellen Ausgabe (Nr. 50 /// August 2022)

  • Knabenchor muss Mädchen nicht aufnehmen
  • Deutsche Bahn muss Entschädigung wegen fehlender dritter Geschlechtsoption zahlen
  • Neu: Online-Gründung der GmbH und weitere Online-Verfahren für Registeranmeldungen
  • Einsicht in das gemeinsame Registerportal seit 1.8.
  • Wertgutschein nach Absage einer Veranstaltung wegen Corona
  • Vergaberecht: Verein kann öffentlicher Auftraggeber sein und muss ausschreiben
  • Aktueller Stand: Kommt die virtuelle Mitgliederversammlung ins Gesetz?
  • Vorstand darf Geschäftsführungsaufgaben nicht ohne Erlaubnis verlagern
  • Kann die Amtszeit des Vorstands unbegrenzt weiterlaufen?  
  • Müssen Regelungen zum Verbraucherschutz auch in der Vereinsarbeit beachtet werden?
  • Finanzverwaltung ermöglicht Gestaltungsmöglichkeiten in der Satzung
  • Kein Betriebsausgabenabzug für ausschließlich bei der Berufsausübung getragene bürgerliche Kleidung
  • BFH: Organisation des Zivildienstes ist Zweckbetrieb
  • Grundsatzurteil: Arbeitgeber dürfen Corona-Tests anordnen  
  • Arbeitgeber müssen seit 1.8.2022 die Änderung aller bestehenden Arbeitsverträge prüfen
  • Zugangserleichterungen für Kurzarbeit verlängert
  • HSV verliert vor dem Arbeitsgericht gegen Ex-Sportdirektor Mutzel  
  • Sportbetrüger dürfen nicht Geschäftsführer werden
  • Geschäftsführer Kind von Hannover 96 (vorläufig) weiterhin im Amt: Verfahrensfehler?
  • Sportverband darf an 2G-Plus-Regel weiter festhalten  
  • Causa Pechstein: Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde wegen mangelhafter Abwägung bei Prüfung der Zulässigkeit einer Schiedsklause
  • Warum Sie ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten im weiteren Sinne führen sollten
  • Erfüllung der Informations- und Mitteilungspflichten