Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit

Das „Rechtstelegramm für die Vereins- und Verbandsarbeit“ der Führungs-Akademie bietet Spitzen- und Landesverbänden, Landessportbünden mit ihren Gliederungen sowie Sportvereinen und sonst am Sportgeschehen Interessierten Informationen, Tipps und praktische Hilfestellungen zu aktuellen Rechtsfragen.

Mit dem Rechtstelegramm informieren wir Sie über neue Gesetze, Gesetzesänderungen, Gesetzgebungsvorhaben und Verwaltungsanweisungen, die Auswirkungen auf die Verbands- und Vereinsarbeit haben. Im Jahresabonnement erhalten Sie das Rechtstelegramm alle drei Monate im kompakten, digitalen Format.

Themen der aktuellen Ausgabe (Nr. 48 /// April 2022)

  • Neue Regeln für stillschweigende Vertragsverlängerungen
  • Online-Kauf von Eintrittskarten für Kultur- oder Sportveranstaltungen
  • Grundsatzurteil zur Mietzahlung trotz Ausfall der Veranstaltung
  • Prüfungspflicht des Vorstands bei wichtigen Vorgängen und Fristen
  • Änderung des Beurkundungsverfahrens im Vereinsrecht in Vorbereitung
  • Umsatzsteuerpflicht eines Sportvereins bei Zuschüssen der Gemeinde zur Bewirtschaftung
    der Sportanlage
  • Umsatzsteuerpflicht für Schwimmunterricht
  • Gesundheitssport: Krankenkassenzuschüsse sind körperschaft- und umsatzsteuerfrei
  • Mindestlohn und Minijob-Grenze sollen ab 1.10.2022 steigen
  • Arbeitsrecht: Keine wirksame Befristung eines Arbeitsvertrages allein mit Scan
    der Unterschrift
  • BMJ legt Gesetzentwurf zum Schutz von Hinweisgebern (Whisteblowern) vor
  • Verlängerung der Sonderregeln zum Kurzarbeitergeld bis zum 30.6.2022
  • Clubbetreiberin haftet für Tanzunfall
  • BGH-Urteil zur Haftung von Vereinen für ihre Fans: FC Carl Zeiss Jena zieht vor
    das BVerfG
  • Schadensersatz bei vertragswidrigem Gebrauch einer Tennishalle
  • Auch der Geschäftsführer ist neben der GmbH Verantwortlicher i.S.d. DSGVO
  • Facebook-Fanpages sind nicht datenschutzkonform
  • Arbeitgeber müssen Corona-Daten ihrer Angestellten löschen
  • Verpflichtung der Mitarbeiter:innen und Ehrenamtliche auf den Datenschutz
    und die Wahrung des Datengeheimnisses etc
  • LG München: Einbindung von Google Fonts und anderen CDNs ist rechtswidrig