Schutz vor interpersonaler Gewalt

Die Führungs-Akademie des DOSB positioniert sich eindeutig gegen jede Form von sexueller Belästigung, Diskriminierung und interpersoneller Gewalt.

Unser Ziel ist es, ein respektvolles, wertschätzendes und gesundes Arbeits- und Seminarklima sicherzustellen.

Sollten Sie Grenzüberschreitungen in unseren Seminaren, Beratungssetting oder einem sonstigen Arbeitskontext im Rahmen der Tätigkeiten der Führungs-Akademie feststellen, melden Sie sich bitte.

Es ist uns ein großes Anliegen, von solchen Beobachtungen oder Verdachtsfällen Kenntnis zu erlangen, um sofort gegenzusteuern.

Melden Sich sich ganz unverbindlich bei Meike Schröer, Beauftragte für Prävention sexualisierter Gewalt der Führungs-Akademie unter:

safesport@fuehrungs-akademie.de

Telefon: 0221 717997-59