Podcast mit FA-Referentin Meike Schröer zum Thema Prävention sexualisierter Gewalt

In Episode 13 des COACH THE COACH-Podcast des Deutschen Eishockey-Bundes stellt unsere Expertin für Prävention sexualisierter Gewalt, Gender & Diversitymanagement sowie Persönlichkeits- und Potenzialentwicklung das Thema "Prävention sexualisierter Gewalt im Sport" vor.

Meike Schröer hat über einen langen Zeitraum hinweg, im Rahmen des Voice Projekts, einem EU-Projekt zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt im Sport, Interviews von Betroffenen ausgewertet. Im Podcast teilt sie ihre Erfahrungen und das daraus gewonnene Wissen.

Doch was ist sexualisierte Gewalt überhaupt? Welche Formen gibt es und was können die Folgen sein? Das sind nur ein paar Fragen, die Meike Schröer gemeinsam mit Karl Schwarzenbrunner,  Bundestrainer Wissenschaft und Ausbildung beim DEB und Julia Eisenrieder, Projektmanagerin Traineraus- und Weiterbildung beim DEB, im Laufe der Folge diskutieren wird.
Außerdem sprechen die Teilnehmenden des Podcasts über Risiken und Strukturen im Sport, welche sexualisierte Gewalt begünstigen oder sogar ermöglichen können. Wie Täter und Täterinnen vorgehen und was Vereine tun können, um Kinder und Jugendliche vor sexualisierter Gewalt und Missbrauch zu schützen.
Wichtigster Ansatz ist die Zusammenarbeit von Vereinen und Trainerinnen wie Trainern, aber auch eine Aufklärung der Sportler/-innen. Im Speziellen erklärt Meike Schröer, worauf es in Vereinen und Verbänden ankommt, um entgegenzuwirken oder sexualisiertes Verhalten zu erkennen.

Jetzt reinhören

newsItem.mediaNonPreviews.0.alternative

 

Der COACH THE COACH-Podcast des DEB ist in erster Linie ein Interview-Podcast mit zusätzlichen Elementen zur Wissensvermittlung, der Trainer/-innen, Vereins-Verantwortlichen, Spielerinnen und Spielern und Eltern spezifisches Trainingswissen vermittelt, Einblicke in den DEB gibt, Weiterbildung ermöglicht und zum OUT OF THE BOX-Denken anregen soll.