Zusatztermin Online-Seminar: Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt

Aufgrund der großen Nachfrage zum Thema "Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt" gibt es am 22. April 2021 einen weiteren Termin.

Die Auseinandersetzung mit dem Themenfeld der sexualisierten Gewalt hat sich in den letzten Jahren im Sportsetting enorm vertieft, nicht zuletzt aufgrund der Förderanforderungen von BMI, PotAS und dem Stufenplan von dsj und DOSB.

Das Thema in die Kulturen unserer Organisationen zu bringen ist nun der nächste Schritt. In diesem Online-Seminar widmen wir uns konkret der Zusammenarbeit von Trainer/-innen und Athletinnen/Athleten und analysieren mithilfe eines sehr konkreten Ansatzes aus dem Bereich der Leistungsoptimierung und Sportpsychologie, inwieweit Trainer/-innen zum einen dazu beitragen können, durch ihre Arbeit Athletinnen/Athleten vor sexualisierter Gewalt zu schützen und zum anderen, inwiefern sie diese Arbeit selbst vor Anschuldigungen schützt.

Das eintägige Seminar findet online statt und wird in drei bis fünf zeitliche Blöcke unterteilt.

Hier gehts zum Online-Seminar.

newsItem.mediaNonPreviews.0.alternative